Dieses Rezept basiert sich auf der traditionellsten elsässischen Methode. Dem Teig wird nur Sesam und in der Sauce Muskatnuss hinzugefügt.

Energiewert pro Portion

Kalorien: 552 kcal

Protein: 17,7 Gramm

Fett: 33,6 Gramm

Kohlenhydrate: 47,9 Gramm

Zutaten (Portionen - 6) :

Weizenmehl - 250 g

Butter - 125 g

Hühnerei - 4 Stück

Milch 3,5% - 150 ml

Sauerrahm 20% - 150 g

Lauch - 1 kg

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Ehepartner, die seit 60 Jahren in der Höhle leben, haben nicht vor, in die Zivilisation zu gehen

Das kleine Mädchen bat ihre Mutter, ihren neuen pelzigen Freund zu helfen, der auf der Straße erschöpft gefunden wurde

Obdachlose Kätzchen und Welpe lagen eng umarmt auf dem Boden, um sich im Frost warm zu halten

Kluges Haustier: Der Hund bemerkte, dass die Verkäuferin zu Boden fiel und die Tür öffnete, um die Frau zu retten

Mehr zeigen

Sesam - 30 g

Gemahlene Muskatnuss - 1/2 Teelöffel

Emmentaler Käse - 60 g

Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Foto: eda.ru
Foto: eda.ru

1. Sieben Sie Mehl geben Sie dazu eine Prise Salz und kalte Butter, dann krümeln Sie alle Zutaten. Gießen Sie 30 ml Eiswasser ein, fügen Sie ein Ei und 10 Gramm Sesam hinzu und kneten Sie den Teig. Sie müssen nicht lange kneten – das Wichtigste ist, dass die Zutaten vollständig gemischt werden müssen und der Teig muss nicht an Ihren Händen kleben. Bilden Sie daraus ein 3 cm dickes Rechteck und stellen Sie es für zwei oder drei Stunden lang in den Kühlschrank.

Foto: eda.ru
Foto: eda.ru

2. Ein Kilogramm Lauch grob hacken - sowohl weiße als auch grüne Teile. Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Lauch ein paar Minuten blanchieren, dann in eine Schüssel legen und abkühlen lassen.

Foto: eda.ru
Foto: eda.ru

3. Drei Eier in eine Schüssel geben und mit einem Besen gut schütteln. Fügen Sie saure Sahne hinzu, rühren Sie um und gießen Sie unter Rühren allmählich Milch ein. Mit Salz und Pfeffer würzen, Muskatnuss hinzufügen - und erneut mischen.

Foto: eda.ru
Foto: eda.ru

4. Den abgekühlten Teig auf eine Dicke von 3–3,5 mm ausrollen, mit einem Kochring Kreise mit einem Durchmesser von 14 cm ausschneiden. Legen Sie den Teig in Dosen mit einem Durchmesser von 10 cm und drücken Sie ihn fest auf den Boden und die Seiten: Der Teig sollte einen halben Zentimeter über die Ränder hinausragen. Den Boden der Kuchen fünf- bis sechsmal mit einer Gabel durchstechen, damit die heiße Luft im Ofen den Teig nicht anhebt.

Foto: eda.ru
Foto: eda.ru

Den Käse in kleine Würfel schneiden, auf die Kuchen legen, den Lauch darauf legen - ohne Hügel, sonst ist kein Platz für die Sauce. Gießen Sie langsam die Sauce bis zum Rand über die Kuchen und lassen Sie sie sich setzen. Mit Sesam bestäuben und vierzig Minuten in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Dienen besser schon abgekühlt.\

Quelle: eda.ru