Die Zucchini in diesem Auflauf werden Sie mit ganz anderen Geschmacksnoten überraschen.

Zutaten:

2 mittlerer Gurkenkürbis/Zucchini

1 Zitrone (Schale und Saft)

5-7 Thymianzweige

50 g Walnüsse

200-250 g Hüttenkäse

200-250 Mozzarella

Sonnenblumenöl zum Einfetten der Form

Salz Pfeffer

Zubereitung

Zucchini gut waschen und trocknen. Schneiden in dünne Scheiben. Feingeriebene Zitronenschale in die Zucchini zugeben und die Scheiben mit dem Saft beträufeln.

Foto: nv.ua
Foto: nv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Mysteriöses "Auge der Sahara": in Afrika erschien ein riesiger Krater mit einem Durchmesser von 40 km

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Eine Frau zeigte, wie Menschen am Pol Häuser heizen, wenn die Außentemperatur auf -71 Grad sinkt

Dubais Entwicklung von 1960 bis 2021: so sah die Stadt aus, bevor dort Öl gefunden wurde

Mehr zeigen

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Thymianblätter hinzufügen und vorsichtig umrühren. 10-15 Minuten einwirken lassen, damit überschüssige Flüssigkeit aus der Zucchini austritt.

Foto: nv.ua
Foto: nv.ua

Fetten eine Auflaufform mit Sonnenblumenöl ein und verteilen die Hälfte der dünnen Zucchinischeiben gleichmäßig auf der Form, hierbei die überschüssige Flüssigkeit leicht herausdrücken.

Mit halbem Hüttenkäse und geriebenem Mozzarella bestreuen. Mit den restlichen Zucchinischeiben belegen und mit Käse und Mozzarella bestreuen.

Foto: nv.ua
Foto: nv.ua

Gehackte Walnüsse auf den Auflauf streuen. Backen im Ofen bei 180 Grad im Konvektionsmodus 25 bis 30 Minuten.

Guten Appetit!

Quelle: nv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Leckere Birnenquiche mit Ziegenkäse von Jamie Oliver

Zarte Lauchpastete