Die Zucchini in diesem Auflauf werden Sie mit ganz anderen Geschmacksnoten überraschen.

Zutaten:

2 mittlerer Gurkenkürbis/Zucchini

1 Zitrone (Schale und Saft)

5-7 Thymianzweige

50 g Walnüsse

200-250 g Hüttenkäse

200-250 Mozzarella

Sonnenblumenöl zum Einfetten der Form

Salz Pfeffer

Zubereitung

Zucchini gut waschen und trocknen. Schneiden in dünne Scheiben. Feingeriebene Zitronenschale in die Zucchini zugeben und die Scheiben mit dem Saft beträufeln.

Foto: nv.ua
Foto: nv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Enkel arbeitete ein Gerät für seine 96-jährige Großmutter aus, das ihr bei der Kommunikation hilft

Zwölf Jahre hintereinander kehrt die Möwe jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr Leben gerettet hat

Mütterlicher Instinkt: Der große Hund selbst begann sich um das Baby zu kümmern, das ohne Mutter blieb

Mama hat Aufnahmen von ihrem Baby geteilt, das nachts aus dem Bett steigt und in die Umarmungen seines besten Freundes schlafen geht

Mehr zeigen

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Thymianblätter hinzufügen und vorsichtig umrühren. 10-15 Minuten einwirken lassen, damit überschüssige Flüssigkeit aus der Zucchini austritt.

Foto: nv.ua
Foto: nv.ua

Fetten eine Auflaufform mit Sonnenblumenöl ein und verteilen die Hälfte der dünnen Zucchinischeiben gleichmäßig auf der Form, hierbei die überschüssige Flüssigkeit leicht herausdrücken.

Mit halbem Hüttenkäse und geriebenem Mozzarella bestreuen. Mit den restlichen Zucchinischeiben belegen und mit Käse und Mozzarella bestreuen.

Foto: nv.ua
Foto: nv.ua

Gehackte Walnüsse auf den Auflauf streuen. Backen im Ofen bei 180 Grad im Konvektionsmodus 25 bis 30 Minuten.

Guten Appetit!

Quelle: nv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Leckere Birnenquiche mit Ziegenkäse von Jamie Oliver

Zarte Lauchpastete