In Florida ereignete sich kürzlich ein sensationelles Ereignis: Direkt auf dem Boden des Warteraums des örtlichen Flughafens brachte eine Labrador-Diensthündin eines der Passagiere 8 Welpen zur Welt!

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

Diensthunde müssen rund um die Uhr bei ihren Haltern sein, da letztere in der Regel behindert sind: hörgeschädigte, blinde, psychisch instabile oder nicht gehende Menschen.

Daher war ein Labrador namens Eleanor Ellie Rigby trotz ihrer Schwangerschaft neben ihrem behinderten Halter, als sie sich zum Fliegen bereit machte.

Die Frau bereitete sich zusammen mit ihrer Tochter und zwei Hunden darauf vor, beim nächsten Flug nach Philadelphia zu fliegen, wenn etwas schief ging. Eleanors Kinder dachten, dass sie nicht auf das Ende der Reise warten sollten und beschlossen, direkt am internationalen Flughafen Tampa geboren zu werden!

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

Natürlich wurde die Hündin in einem so schwierigen Moment nicht verlassen. Die werdende Mutter vom Ärzteteam Tampa Fire Rescue unterstützt.

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

Alle Passagiere unterstützten Eleanor moralisch und waren auf die eine oder andere Weise in den Geburtsprozess involviert. Und dies war sehr interessant!

Zuerst brachte der Hund einen hellen Jungen zur Welt.

Dann gebar sie einen anderen Jungen.

Dann gebar sie ... das stimmt, ein Junge!

Und noch ein Junge ...

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Vorbeigehende hörte das Quietschen eines Kätzchens im Gras und rannte los, um dem Baby zu helfen

Ein hungriger gefrorener Kater kam zur Veranda des Hauses, um die Leute um Hilfe zu bitten

"Wertvoller Fund": Ein Paar stieß bei der Renovierung auf zwei Blechdosen mit großem Inhalt drinnen

Die Hundemutter bellte laut und bat Vorbeigehenden, ihrem Welpen zu helfen

Mehr zeigen

Und noch ein Junge ...

Dann zwei weitere Jungen nacheinander, ebenfalls hell.

Und schließlich, als sie bereits beschlossen hatte, aufzustehen und sich aus einer so lauten Gesellschaft zurückzuziehen, überredeten die Ärzte sie, etwas mehr zu versuchen. Eleanor legte sich wieder hin und brachte schnell den letzten, achten Welpen zur Welt ... Ja, ein kleines helles MÄDCHEN!

Screenshot: YouTube / FOX 13 Tampa Bay
Screenshot: YouTube / FOX 13 Tampa Bay

"Hurra!" - riefen alle anwesenden Passagiere und applaudierten, als ob das Neuejahr gekommen wäre.

Screenshot: YouTube / FOX 13 Tampa Bay
Screenshot: YouTube / FOX 13 Tampa Bay

Sie können sehen, wie die glückliche Halteerin ihr Haustier nach dem erfolgreichen Abschluss der Geburt umarmt.

Screenshot: YouTube / FOX 13 Tampa Bay
Screenshot: YouTube / FOX 13 Tampa Bay

Alle zehn Hunde haben zusammen mit ihren Haltern ihre Pläne geändert haben, sind aber immer noch mit voller Kraft losgefahren - trotz der Tatsache, dass es von Tampa nach Philadelphia mehr als 1600 km war!

 

Quelle: storyfox.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Frecher kleiner Flauschige" will den Heizkörper mit seiner Halterin nicht teilen

Reisender Kater: Die Frau hat ihr vermisstes Haustier im Fenster des Nachbarn gefunden