Eine Freiwillige untersuchte einmal ein fast verlassenes Gebiet ihrer Stadt.

Auf einer der Straßen hörte eine Frau plötzlich ein Jammern, das irgendwo in einer Mülltonne zu hören war. Sie kam näher und sah einen schmutzigen Welpen, der auf der Suche nach Nahrung durch den Müll wühlte.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Die Frau rief den Hund zu sich, der Welpe hatte zuerst Angst, rannte dann aber zu der Frau. Sie nannte den lustigen Welpen Panda, da er diesem Tier sehr ähnlich sah.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Eine gutherzige Freiwillige brachte den Welpen zu sich nach Hause und gab ihm Milch. Ohne zu zögern begann Panda mit großem Appetit Milch zu trinken. Danach badete die Frau den Welpen. Das Haustier saß schweigend und ruhig im Badezimmer. Er mochte es wahrscheinlich.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Nach einiger Zeit wurde der Welpe von einer liebevollen Familie aufgenommen. Jetzt lebt Panda in vollkommenem Komfort und empfängt jeden Tag Liebe. Der Welpe wuchs auf, ist aber gleich süß geblieben.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Seine Retterin hat den Hund mehr als einmal besucht, um sicherzustellen, dass der Welpe normale Lebensbedingungen hat.

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Am Strand fanden die Leute eine Kiste mit kleinen Welpen ohne Mutter. Die Babys wurden vor weniger als einem Tag geboren

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Familie brachte ein Kalb nach Hause, das seine Mutter nicht füttern wollte. Hunde halfen dem Baby

Ein obdachloses Kätzchen kam zum Hof einer Familie und bat klagend um Hilfe

Die Frau beachtetete den Rat der Tierheimarbeiter nicht und nahm einen schwachen Kater unter ihre Obhut

Eine Frau kaufte billig ein stillgelegtes Flugzeug, transportierte es in den Wald und richtete dort ihr Zuhause ein

Mehr zeigen

Güte rettet die Welt: Der Besitzer eines Möbelhauses hilft streunenden Hunden, die kalten Tage zu überleben