Diese Geschichte beweist einmal mehr, dass es nicht nur Spaß macht, ein Haustier zu haben, sondern auch eine sehr verantwortungsvolle Entscheidung.

Es ist in den USA passiert. Augenzeugen sagten, dass der Junge mit einem Karton in der Hand in die Schule gerannt und sofort hinausgelaufen ist und hat einen Karton im Korridor zurückgelassen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

In dem Karton befand sich eine Notiz: "Der Welpe ist obdachlos. Draußen ist es kalt, also helfen Sie ihm bitte, sein Zuhause zu finden. Vielen Dank". Der Hausmeister, der das alles entdeckte, war ratlos.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Der Hund sah überhaupt nicht wie ein Straßenhund aus, er war gepflegt und sauber. Infolgedessen gab er den Welpen einem der Lehrerinnen dieser Schule, die Tiere sehr liebt.

Die Frau nahm den Welpen mit nach Hause, kümmerte sich gerne um ihn und gab ihm den Namen Snowflake (Schneeflocke).

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Infolgedessen wurde der Hund (es stellte sich heraus, dass es sich um ein Mädchen handelte) an zuverlässige und freundliche Menschen übergeben, und die neuen Besitzer gaben dem Welpen Fürsorge und Liebe.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein streunender Hund rollte sich draußen in der Kälte ein, ein vorbeikommender Junge bedeckte das Tier mit seiner Jacke

Beliebte Nachrichten jetzt

Archäologen haben ein Schiff gefunden, das 800 Jahren unter Wasser war: Das alte Schiff ist voller Kostbarkeiten

Der streunende Hund wollte ein Zuhause finden und gab jedem Passanten seine Pfote, um bemerkt zu werden

Eine Second-Hand-Arbeiterin bereitete Kleidung für den Verkauf vor und fand 42.000 Dollar in einem Pullover

Eine Frau kaufte billig ein stillgelegtes Flugzeug, transportierte es in den Wald und richtete dort ihr Zuhause ein

Mehr zeigen

Herzliches Treffen: Der Vater adoptierte einen Hund, um den sich seine Tochter lange im Tierheim kümmerte