Niemand glaubte, dass sie Erfolg haben würden: Ein paar Athleten adoptierten einen Straßenhund mit gebrochenen Pfoten. Jetzt kann der Hund wieder laufen!

Er ist ein Athlet, Meister Russlands, Rekordhalter. Sie ist Sportlerin und Bloggerin. Und sie sind auch Menschen mit einem großen Herzen und die verantwortungsvollsten Besitzer von zwei Hunden.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Der erste Hund des Paares ist Bella. Der Mann konnte nicht an dem niedlichen Straßenhund vorbeigehen, nahm ihn, wusch ihn, behandelte ihn und begann ihn aufzuziehen.

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

Er baute ihr ein geräumiges acht Meter langes Haus im Hof. Zuerst wollte der Athlet den Hund in gute Hände geben, aber nach zwei Wochen wurde ihm klar, dass er dieses wundervolle Tier niemandem geben konnte.

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

Das Paar fand Ursula am Straßenrand. Der Hund hatte ein gebrochenes Becken und ein Hinterbein. Höchstwahrscheinlich wurde sie von einem Auto angefahren. Sie zog beide Beine - gelähmt und gebrochen. Die Prognose der Ärzte war enttäuschend: Ursula würde nicht gehen.

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

Sie hatte eine Operation; Der Hund ertrug eine Anästhesie, eine weitere Fraktur, Injektionen, Tropfer. Danach brachten die Athleten den Hund ins Haus. Zwei Wochen Rehabilitation erwarteten sie: Übungen, Massagen und Versuche, ihre Beine langsam zu heilen. Das Ergebnis kann sicher als Wunder bezeichnet werden!

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

"Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit machen das Unmögliche möglich! Seien Sie nett zu unseren Lieben!", - schrieb der Typ.

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater hat gelernt, die Toilette zu benutzen, und die Halter sind mit seinen Bemühungen nicht zufrieden

Mutiges Baby Yorkie: Der Welpe rannte in den Wald und suchte zwei Wochen lang nach einem Weg zu Menschen

"Ein echter Riese": Die Familie lebt mit einem riesigen Hund zusammen, der nicht ins Auto passt und gerne kuschelt

Die Familie brachte ein Kalb nach Hause, das seine Mutter nicht füttern wollte. Hunde halfen dem Baby

Mehr zeigen

Nach der Rehabilitation benutzt Ursula ihre Hinterbeine und versucht sogar zu rennen. Sie hat nicht einmal Angst vor Schnee, was es schwierig macht, sich zu bewegen. Der Hund liebt seine Besitzer und auch neue Freundin Bella. Sie spielen zusammen.

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

"Sie sind die besten Menschen mit einem großen Herzen, diese Welt braucht Menschen wie Sie", schreiben die Menschen in den Kommentaren.

Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar
Screenshot: Instagram / ruslan_jaguar

Die Leute weinen, wenn sie das Video von Ursulas magischer Transformation sehen. Der Athlet hat noch nicht entschieden, ob er sich von dem Hund trennen wird, an den er so gebunden ist.

Quelle: instagram.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Junge fand auf der Straße einen Welpen in einem Karton, der vor Kälte zitterte, mit einer kurzen Notiz darin

Die Studentin nahm einen besonderen Welpen mit einem schweren Schicksal auf und gab ihm Fürsorge und eine neue Familie