Einmal gingen zwei Fischer zum Fischen. Einer von ihnen hat es jedoch geschafft, etwas anderes zu "fischen".

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Zwei Männer kamen zum Teich. Sobald sie ihre Sachen auslegten und anfingen zu fischen, hörten sie ein Quietschen. Ein kleines Kätzchen kam aus dem Dickicht zu ihnen. Wie er hierher kam, wo seine Mutter oder seine Halter waren, war nicht klar.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Aber die Männer verstanden, dass wehrlose Kreatur allein nicht überleben würde. Deshalb musste das Kätzchen mitgenommen werden.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das Angeln für Männer hat nicht geklappt. Aber sie kehrten nicht mit leeren Händen nach Hause zurück, sondern mit einem neuen Freund.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das Baby wurde zum Tierarzt gebracht, wo das Kätzchen untersucht wurde. Zum Glück ging es ihm gut. Bald beschloss einer der Männer, das Tier bei sich zu lassen.

Jetzt gehen sie zu dritt zum Fischer. Und wie kann man auf solchen Schatz verzichten?

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Frau adoptiert neugeborene Babys: Sie entpuppen sich als Zwillinge

Bauern haben ein 44,5 Hektar großes Maislabyrinth geschaffen, das als das größte der Welt gilt

Ewiger Garten: der Mann hat seit über 40 Jahren keine Pflanze in einer versiegelten Flasche gegossen

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Mehr zeigen

Ein Ingwerkater, der auf seinen Pfoten nicht stehen konnte und sie unter sich versteckte, kroch auf die Veranda des Hauses 

Der Mann hörte die seelenvolle Lebensgeschichte eines obdachlosen Paares und arrangierte für sie Hochzeit, von der die Menschen 20 Jahre lang träumten