Mickey ist ein Kater in Windeln. Dieses flauschige kleine Kätzchen trägt Windeln, läuft auf seinen Vorderpfoten und fühlt sich großartig!

Mickey ist ein anschauliches Beispiel dafür, dass das Leben mit besonderen Tieren überhaupt nicht schwierig ist.

Kätzchen Mickey hat Spina bifida und Probleme mit seinen Hinterbeinen. Diese Mutation wird Manx-Syndrom genannt.

Aber der lustige Flauschige merkt nicht, dass er sich irgendwie von seinen Brüdern und Schwestern unterscheidet.

Dank der Fürsorge ihrer Halterin lebt Miki wie eine gewöhnliche Katze. Die Frau sah das zukünftige Haustier auf Instagram und verstand sofort, dass er mit ihr leben würde.

Dieser liebevolle Kater beweist durch sein Beispiel, dass das Leben mit besonderen Tieren überhaupt nicht schwierig ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich bin zur Polizei gegangen, weil ich meine Zwillinge nicht unterschieden konnte: Die Polizei war auch verwirrt"

"Meine Nachbarin beobachtet mich ständig beim Einparken, das nervt mich wirklich"

Auf dem Grund des saubersten Sees Deutschlands haben Taucher ein Unterwasserdorf entdeckt: seltene Aufnahmen

Bauern haben ein 44,5 Hektar großes Maislabyrinth geschaffen, das als das größte der Welt gilt

Mehr zeigen

 

Quelle: facebook.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwestern-Freiwilligen holten eine streunende schwangere Katze von der Straße ab, damit ihre Babys an einem sicheren Ort geboren wurden

Eine Frau kündigt ihren Job, um mit einem Mann, den sie seit 3 ​​Tagen kennt, um die Welt zu reisen