Schwarz-weißer "Marquis" namens Kolbe und drei weitere Geschwister wurden von Geschäftsarbeitern auf einer Palette zwischen 23 kg Säcken mit Samen gefunden.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Kätzchen waren dicht aneinander, fraß und kletterte übereinander.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Später stellten die Mitarbeiter des Geschäfts fest, dass die Kätzchen höchstwahrscheinlich versehentlich im Geschäft landeten, nachdem sie aus dem regionalen Lager verschifft worden waren. Und ihre Mutter starb leider während des Transports.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Verkäufer nahmen die Kätzchen heraus und meldeten sie der regionalen Tierschutzliga von Arlington, deren freiwillige Überbelichtungshelferin Lauren ihre Hilfe anbot.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Sie pflegte die Kätzchen mehrere Wochen lang.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Man musste Medikamente geben, um die Magenprobleme der Babies zu lösen. Bei Überbelichtung taten die Kätzchen alles, was im Rehabilitationskurs geplant war, und in wenigen Tagen sollte sich ihr Schicksal dramatisch ändern ... aber es gab ein Problem für Kolbe, der in die Seelen aller Mitglieder der Familie des Freiwilligen versank.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Und die Kätzchen wurden in gute Hände gegeben. Aber Kolbe wurde zurückgebracht! Warum?

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Katze übernahm die Aufgaben des "Familienoberhauptes", als die Halterin ihren Job verlor

Der streunende Hund wollte ein Zuhause finden und gab jedem Passanten seine Pfote, um bemerkt zu werden

Eine Second-Hand-Arbeiterin bereitete Kleidung für den Verkauf vor und fand 42.000 Dollar in einem Pullover

Mutter teilte Aufnahmen von Haarfarbe und Frisur, die ihre 3-jährige Tochter gemacht hatte

Mehr zeigen

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Das Kätzchen passte zu den Wünschen des Kundennicht: Es hatte eine zu pralle Stirn und zu weit gesetzte Augen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Das erwachsene Kätzchen landete wieder in der Familie Lauren, wo es zu diesem Zeitpunkt bereits drei neue "Schüler" gab, um die Kolbe sich sehr gerne kümmerte.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Natürlich durfte er nicht bei Babies sein - die Zeit ihrer tierärztlichen Überbelichtung war noch nicht abgelaufen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Und als dies geschah, war das Kätzchen viel größer, ließ sich eifrig daneben nieder und begann, die Babies zu pflegen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Wie eine fürsorgliche Mutter. Na ja, oder ein älterer Bruder.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Jetzt bringt er ihnen ständig Katzenallweisheit bei.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Das weiß er selbst. Und die drei grauen Kätzchen sind alle gleich dem "Bruder" und ahmen seine Gewohnheiten in Spielen nach.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Neulich verlassen Lucy, Levy und Lucas offiziell die Überbelichtung, um ihre Familien zu finden.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Und Kolbe bleibt endlich in seiner menschlichen Familie und wird kleine Kätzchen weiter erziehen.

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze blieb auf einem Baum stecken und saß dort eine Woche lang ohne Futter oder Wasser. Retter entfernten die Katze beim dritten Versuch

Das frühgeborene Kätzchen wog nur 50 Gramm und war schwach. Das Paar nahm das Baby zu sich und zeigte, wie sein Haustier nach der Genesung aussieht