Dieses hilflose Baby mit Behinderungen wurde auf der Straße gefunden. Das Kätzchen taumelte beim Gehen, war sehr schwach und kraftlos, wollte aber wirklich leben.

Ein Babykätzchen wurde auf der Straße gefunden. Die Leute bemerkten sofort, dass etwas mit dem Baby nicht stimmte. Es zitterte und taumelte beim Gehen und war sehr schwach. Er wurde sofort in ein örtliches Tierheim gebracht.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Baby wurde in das Rettungszentrum gebracht, und es wurde festgestellt, dass es von Geburt an einige Entwicklungsmerkmale aufweist. Außerdem war das Kätzchen erschöpft. Das Personal begann sofort, seine Gesundheit wiederherzustellen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Bald wurde das Baby mit dem Spitznamen Finn einem Freiwilligen im Tierheim zur Überbelichtung übergeben. Dort ertrug Finn standhaft alle medizinischen Eingriffe und aß auch bereitwillig von einer Pipette. Er wurde stündlich mit Milch gefüttert und erhielt spezielle Nahrungsergänzungsmittel, um schneller an Gewicht zuzunehmen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Trotz seiner Müdigkeit war Finn voller Lebenswille. Dank seines Mutes wurde das Kätzchen eine Woche merklich munter. Finn fing an, viel zu essen und auch das Haus zu untersuchen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Jeden Tag machte er neue Erfolge. Er konnte bereits normal laufen und spielen, erkundete immer mehr und nahm aktiv an Gewicht zu. 

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Finn lernte auch, sich beim Gehen festzuhalten und nicht zu taumeln, was ein großer Gewinn war. Jetzt ist er voller Energie und Leben, obwohl niemand einen solchen Fortschritt von ihm erwartet hat.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

"Meine Nachbarin beobachtet mich ständig beim Einparken, das nervt mich wirklich"

Von Geburt an hat das Mädchen zwei Haarfarben: Fotos der Schönheit

Ein kleiner australischer Schäferhund, der mit nur zwei Beinen geboren wurde, unterrichtet kleine Kinder in der Schule

"Eine Stadt der Disney-Schlösser": Die Türkei hat eine verlassene Stadt für Millionäre

Mehr zeigen

Seit einigen Wochen hat Finn einen langen Weg zurückgelegt und alle um ihn herum glücklich gemacht. Sehr bald werden liebevolle Halter für ihn gefunden. Sei glücklich, Baby!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ganz andere Tiere sind beste Freunde geworden: Ein Elefant, der seine Mutter verloren hat, umarmt jeden Tag einen Strauß

Großes Herz: Der Mann beschloss, Häuschen für Katzen zu bauen. Es stellte sich heraus, dass es sich um teure Hütten mit Fußbodenheizung handelte