2 Monate lang ging der Mann jeden Tag mit nur einer Schaufel in den Wald. Während dieser ganzen Zeit grub er eine riesige Grube.

Als die Grube fertig war, begann er, ihr Inneres in einen Innenhof mit einem echten Pool zu verwandeln. Er hat den ganzen Prozess gefilmt.

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Der Mann gab moderne Werkzeuge und die Mechanisierung der Arbeit auf, was sein Hauptziel war. Bei der Bauaufgabe ging es hauptsächlich darum, nur primitive Technologien der Vorfahren und Handarbeit zu verwenden.

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Der Bau begann damit, den zukünftigen Umfang zu markieren und mit einer einzigen Schaufel eine riesige Grube zu graben. Die Aufgabe war nicht einfach, da das Land im Wald lehmig ist und der Prozess viele Wochen gedauert hat.

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Dichter Boden hat jedoch auch Vorteile. Es behält seine Form gut bei, und der Mann nutzte diese Qualität, um die Innenwände der Grube zu bearbeiten und ihnen die Form architektonischer Elemente zu geben.

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Rehkitz blieb zwischen den Zaunstangen stecken und wartete mehrere Stunden auf die Hilfe der Retter

Zwei streunende schwangere Katzen kümmerten sich auf der Straße um einander und retteten sich vor Kälte und Hunger

Die Teenager vereinten sich und bauten mit ihren eigenen Händen in 50 Tagen ein Haus für den Veteranen

Liebe zu Kisten und ein geheimnisvolle "Biss": Erklärung für das interessante Verhalten von Katzen, das selbst für die Halter viellecht unklar ist

Mehr zeigen

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Natürlich wird sich der Boden bei starkem Regen höchstwahrscheinlich schnell auswaschen, aber in der Trockenzeit erwies sich der Ton als sehr praktisch für die Arbeit.

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Als der Mann mit den Wänden fertig war, machte er sich an die Arbeit am Pool. Er mischte eine zusätzliche Tonschicht, die als Abdichtung diente. Bambusstiele dienten als Wasserversorgungssystem. Der nächste Bach war nicht weit.

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

Screenshot: YouTube / Mr. Tfue
Screenshot: YouTube / Mr. Tfue

In 2 Monaten erschien eine echte Oase mitten im Wald. Es ist kaum zu glauben, dass absolut keine mechanisierten Arbeitskräfte und Materialien verwendet wurden, um es zu schaffen.

Quelle: youtube.com, trendymen.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

"Sechsunddreißig Tage ohne Wasser, Essen und Ruhe": Der Pilot wanderte mehr als einen Monat lang im Dschungel auf der Suche nach Hilfe

Ein fürsorglicher Junge ging aus, um seinen Hund Schlitten zu fahren, und erhielt ein Geschenk, von dem er seit seiner Kindheit geträumt hatte