Diese Katze mit einem mürrischen Gesicht wurde ganz allein in den kalten Straßen gefunden. Mit Kampfwunden bedeckt, sah sie die Passanten traurig an, die nicht wussten, dass eine sanfte Seele hinter ihrem mürrischen Aussehen verborgen war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein Kätzchen mit ungewöhnlichem Aussehen wanderte durch einen Wohnwagensiedlung in Deutschland. Passanten mieden es und glaubten, es sei zu bösartig, aber in Wirklichkeit brauchte dieses Tierchen nur Liebe.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Katze war mit Kampfwunden bedeckt. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters erstarrte sie und wusste nicht, wo sie nach Nahrung suchen sollte. Schließlich kam einer der Leute dennoch auf sie zu und beschloss, sie zu den Tierärzten zu bringen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Also kam eine Katze namens Bean im Tierheim. Die Ärtze untersuchten sie und fanden viele gesundheitliche Probleme, die sofort behandelt wurden. Als sich die Katze erholte, suchten sie nach Haltern für sie, aber niemand wollte sie mitnehmen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Wegen des mürrischen Gesichtsausdrucks hielten die Leute die Katze auch für böse. Sie wussten nicht, dass sich hinter diesem Gesicht eine sanfte, süße und liebevolle Katze befand. Bean stellte sich wirklich als charmante Katze heraus.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ihr Unterschied zu anderen zog Francesca an. Die Frau suchte nur nach einem Haustier und sah sich die Werbung für Tierheime im Netz an. Sie sah ein Foto von Bean und nachdem sie erfahren hatte, dass niemand sie mitnehmen wollte, beschloss sie sofort, sich an das Tierheim zu wenden.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Francesca verabredete sich und am nächsten Tag kam sie zu Bean. Sobald sie eintrat, kam die Katze auf sie zu, begann zu schnurren und an ihren Beinen zu reiben. Es war klar - das ist Schicksal!

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Katze übernahm die Aufgaben des "Familienoberhauptes", als die Halterin ihren Job verlor

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Die Frau beachtetete den Rat der Tierheimarbeiter nicht und nahm einen schwachen Kater unter ihre Obhut

Eine Second-Hand-Arbeiterin bereitete Kleidung für den Verkauf vor und fand 42.000 Dollar in einem Pullover

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

An diesem Tag sah die Frau nur einen Ausweg - Bean mitzunehmen, weil sie sie nicht verlassen konnte. So bekam das Schnurren ein dauerhaftes Zuhause und eine liebevolle Halterin!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

"Sie fühlte sich in den ersten Sekunden wie zu Hause. Sie legte sich auf das Sofa und schlief in völliger Glückseligkeit ein. Sie war so glücklich und dankbar, dass sie endlich zu Hause war", sagt Francesca.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Jetzt ist Bean glücklich - sie hat eine liebevolle Halterin, die ihre Seele liebt, und sie liebt sie im Gegenzug. Vor ein paar Monaten hat die Katze nicht einmal davon geträumt, aber jetzt ist sie glücklich. Vielen Dank an die freundlichen Menschen, die sie gerettet haben!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Touristen zeigten, wie ein Mann jetzt lebt, der nach dem Kataklysmus in Fukushima zu Hause blieb, um seine Tiere zu betreuen

Wertvoller Fund: Ein Mann "kramte durch den Müll" und fand die königliche Krone im Erdboden, die auf mehr als 2 Millionen Dollar geschätzt wurde