Eine beliebte japanische Bloggerin begeisterte die Fans mit coolen Fotos mit dem Motorrad. Aber sobald sie sich geirrt hatte, fanden alle das Hauptgeheimnis heraus. Tatsächlich hat sich ein 50-jähriger Mann die perfekte "Verkleidung" ausgedacht.

Die charismate Bikerin hatte auf ihrer Twitter-Seite fast 19.000 Abonnenten. Hier ist ein Foto von ihm: luxuriöse Motorräder und ein schönes Mädchen mit roten Haaren.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Die Kommentatoren waren begeistert von der jungen Dame und wollten sie unbedingt in anderen sozialen Netzwerken finden. Aber alle Versuche waren vergebens: Das "Mädchen" war nur in Twitter zu finden. Niemand ahnte die grandiose Täuschung.

Einmal erschien dieses Foto auf der Seite. Das Gesicht eines Mannes war im Spiegel des Seitenspiegels des Fahrrads zu sehen. Und es begann ...

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Wie sich herausstellte, wurde die Seite die ganze Zeit von einem 50-jährigen Mann namens Soya betrieben, der Filter in FaceApp verwendete. Sie haben sein Gesicht auf Fotos verändert.

Ich wollte meine Fotos in den sozialen Medien teilen. Aber niemand war daran interessiert, einen erwachsenen Mann anzusehen. Ich schäme mich nicht, dass ich alle in die Irre geführt habe “, sagt Soya.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Das Rehkitz blieb zwischen den Zaunstangen stecken und wartete mehrere Stunden auf die Hilfe der Retter

Die Teenager vereinten sich und bauten mit ihren eigenen Händen in 50 Tagen ein Haus für den Veteranen

Ein altes Haus schwimmt mitten in einem Fluss in Frankreich: Menschen aus aller Welt kommen dorthin, um das Gebäude zu fotografieren

Mehr zeigen

Der Mann war nicht verärgert darüber, dass seine Täuschung aufgedeckt wurde. Er ist überzeugt, dass diese Geschichte ihn berühmt machen und ihm helfen wird, Geld zu verdienen.

 

Quelle: life.24tv.ua, twitter.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine fünfundsiebzigjährige Frau hat einen guten Weg gewählt, um mit der Parkinson-Krankheit umzugehen, und hilft anderen, mit dem Leiden umzugehen

Der Tätowierer erneuerte die fehlenden Körperteile des Mannes, indem er nur Tinte benutzte