Ein ungewöhnlicher Kater ist in einem Tierheim in der amerikanischen Stadt Akron, Ohio, angekommen. Zugegeben, Internetnutzer überraschen sich nicht über den wütenden Katzengesichtern, die von Natur aus so aussehen, aber dieser Kater ist das entgegengesetzte Beispiel dafür.

Aber das wütende Gesicht hat dem Kater, der sein ganzes Leben lang auf der Straße gebettelt hat, geholfen, sein Zuhause und eine liebevolle Halterin zu finden.

Tatsächlich hat der Kater namens Giggles nur solche Gesichtsausdrücke. Sehr wütende Mimik! Es spiegelt jedoch nicht seine wirklichen Gefühle wider.

Übrigens bedeutet Giggles "kichern", wie ihn das Personal nannte, weil er mit seinem strengen Blick das Personal und die Besucher amüsierte.

Giggles wurde wegen des Ausdrucks ihres Gesichtes sehr beliebt - viele Leute wollten ihn vom Tierheim abholen.

Folgendes wurde in dem Beitrag geschrieben, den die Leute so interessiert hatten:

Giggles ist nicht böse, das ist sein ständiger Gesichtsausdruck, tatsächlich war er sehr glücklich, als diese Fotos gemacht wurden.

Im Allgemeinen war der Kater anfangs sehr freundlich und höflich im Gegensatz zu seinem Gesichtsausdruck. Daher ließ er sich leicht von einem Fremden ins Tierheim bringen.

Das Tierheimmitarbeiter lernten alle Bewerber kennen und gaben den Kater in die fürsorglichsten Hände.

Beliebte Nachrichten jetzt

Mutter traf Tochter, die vor 20 Jahren verschwunden war, auf der Hochzeit ihres Sohnes: Sie war seine Braut

Die Frau beachtetete den Rat der Tierheimarbeiter nicht und nahm einen schwachen Kater unter ihre Obhut

Lange Suche: Die Hundemutter rettete ihr Baby, das 20 Stunden unter einem schweren Stein gelegen hatte

Der Mann brachte den Vögeln bei, bei ihm Futter für Metallflaschenverschlüsse zu "kaufen" und teilte Aufnahmen dieser klugen Tiere

Mehr zeigen

Neue Halter haben sofort ihr eigenes persönliches Instagram für den Kater gestartet, auf dem Sie sicherstellen können, dass Giggles glücklich ist. 

Die Pose sagt, dass das Leben gut ist, und das Gesicht sagt, dass Giggles euch alle hasst!

Die Popularität von Giggles war so hoch, dass die Mitarbeiter des Tierheims den neuen Haltern des Katers baten, manchmal Memes mit seinem Gesicht in ihre Facebook-Gruppe hochzuladen. Daher möchten sie mehr Aufmerksamkeit auf andere streunende Katzen lenken, die jetzt im Tierheim leben.

So bekam Giggles ein neues Leben mit allem, was eine glückliche Katze braucht, und begann anderen zu helfen. Gutes Kätzchen!

 

Quelle: twizz.ru, facebook.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Polizei klärte den neun Jahre alten Fall dank Wurst auf

Die Frau hat auf die Kamera das Auspacken des Essens aus Fast Food festgehalten, das sie seit 17 Jahren nicht mehr geöffnet hatte