Eines Tages fand Rob Adamson ein kleines, verletztes Entlein. Das Baby wäre gestorben, wenn der Mann es nicht mitgenommen hätte.

Das Baby war schwach, aber mit einem großen Lebenswillen. Es war groß und hatte daher gute Überlebenschancen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Der Tierarzt untersuchte das Entlein, heilte den Flügel und verschrieb dem Baby Futter. Es stellte sich heraus, dass das ein Kind eines wilden Schwans ist, aber er brauchte trotzdem Fürsorge und Liebe.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Robert kümmerte sich um das Baby. Der Mann musste es überall hin mitnehmen, um das Baby pünktlich zu füttern. Das Küken hieß Sidney.

Bald gewöhnte sich Sidney so sehr an seinen Besitzer, dass er sogar anfing, neben ihm zu schlafen. Seitdem ist Robert nicht mehr vom Vogel getrennt worden, sie waren immer zusammen: Sie reisten, gingen einkaufen, rafteten den Fluss hinunter.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Robert hat ein weiteres Haustier - einen Chihuahua-Hund, mit dem Sydney ebenfalls befreundet war. Aber der Mann beschloss, den Vogel zu Tierschützern zu bringen, um ihn an seinen natürlichen Lebensraum anzupassen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Aber so einfach war das nicht. Die Mitarbeiter des Zentrums gaben ihr Bestes, aber Sydney weigerte sich, im Freien zu leben und sogar irgendwohin zu fliegen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Die Tierschützer mussten den Vogel zurückgeben. Robert war auch froh, weil er sehr besorgt um seinen Vogel war. Jetzt leben sie alle zusammen unter einem Dach: Rob mit seiner Frau, Sidney und Hund.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Botschaft aus der Vergangenheit: Die Bauarbeiter fanden eine Notiz aus 1941 mit wichtigen Ratschlägen für die ganze Menschheit

Mutter traf Tochter, die vor 20 Jahren verschwunden war, auf der Hochzeit ihres Sohnes: Sie war seine Braut

Zwei streunende schwangere Katzen kümmerten sich auf der Straße um einander und retteten sich vor Kälte und Hunger

Liebe zu Kisten und ein geheimnisvolle "Biss": Erklärung für das interessante Verhalten von Katzen, das selbst für die Halter viellecht unklar ist

Mehr zeigen

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: youtube.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann rettete das Ei, ersetzte die Mutter des Babys, zog es auf und lehrte ihn, ein Vogel zu sein

"Zahme Enten und Tiere in Kränzen": Zwei Schwestern leben auf einem Bauernhof und demonstrieren die Harmonie von Mensch und Natur