Ein Thailänder filmte zwei Elefanten, die plötzlich in einen Graben fielen. Sie rutschten durch den Schlamm und konnten nicht raus, aber später fanden sie heraus, wie es geht. Was für kluge Kreaturen!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Diese Elefanten wurden in der thailändischen Provinz Rayong vom Augenzeugen Tanat Pitiporntapin bemerkt. Das Paar fiel plötzlich in einen Graben und versuchte einen Ausweg zu finden, aber ihre Versuche waren vergebens - der Graben war zu rutschig, um herauszukommen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Einer der Elefanten versuchte, aus dem Graben herauszukommen, stellte seine Vorderfüße immer wieder auf den Rand des rutschigen Abhangs und stieß sich mit den Hinterfüßen ab. Aber ein so schwerer Körper ist nicht so leicht zu heben.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Nach fast einer Stunde des Versuchs beschlossen die Elefanten, sich zusammenzuschließen. Der Elefant prallte vom Boden ab und versuchte aufzusteigen. Seine Freundin drückte ihn mit dem Kopf von hinten, um ihm beim Aussteigen zu helfen. Und diesmal haben sie es geschafft!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als ein Elefant ausstieg, half er seiner Freundin mit Hilfe seines Rüssels zu klettern, und am Ende waren beide oben. So wichtig ist Teamwork!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

In Ägypten begegnete eine Frau einem Hai: Details eines unglücklichen Treffens

Leute haben den größten Elefanten der Welt aufgenommen: er ist so groß wie ein dreistöckiges Haus und wiegt wie zwei gewöhnliche Elefanten

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Eine Frau teilte Aufnahmen von ihrem Gesicht nach einem Tag in der Sonne

Mehr zeigen

"Ich habe gesehen, wie sie sich gegenseitig geholfen haben. Es war erstaunlich, ihre Interaktion zu sehen. Es sah fast so aus, als würden sie sich gegenseitig beraten, wie sie am besten rauskommen können", sagt der Autor des Videos.

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Vor achtzehn Jahren rettete ein Mann ein verlorenes Nilpferd. Das Tier erinnert sich an den Retter und dankt ihm

Pferd und Pony saßen 18 Stunden in einem Sumpf fest. Ein Team von Rettern zog die Tiere mit Hilfe von Ausrüstung zu Boden