Der kleine Cubby wurde von anderen Tieren auf der Straße beleidigt, die ihm sogar die Ohren abgebissen haben. Das schwache Kätzchen wurde von fürsorglichen Menschen abgeholt, die mehrere Tage um sein Leben kämpften. Schauen Sie an, wie sich dieses Findelkind verändert hat.

Das schwache Tierchen mit gebissenen Ohren wurde auf dem Hof ​​gefunden, wo es anscheinend andere Tiere beleidigten.

Das Herz des Babys schlug kaum. Das Kätzchen wurde mehrere Tage lang gepflegt, und als Cubby zur Besinnung kam, konnten sie ihn waschen.

Das Kind erwies sich als sehr niedlich! Einige Zeit lebte er in einer Krankenhausklinik, bis sich sein Zustand stabilisierte. Der charmante Cubby fand schnell seine Halter.

Er erwies sich als ein sehr neugieriges und völlig furchtloses Kätzchen. Das Baby gewöhnte sich an der neuen Familie problemlos.

Die Menschen halten Cubby für das schönste und löwenbabysartige Kätzchen. Es ist großartig, dass das Schicksal diesem kaum lebenden Wesen eine zweite Chance gegeben hat.

Beliebte Nachrichten jetzt

Begrabene Stadt: Bei der Renovierung eines alten Hauses zeigte sich, dass es 15 Meter unter der Erde liegt und mehrere Stockwerke verborgen sind

Wie eine Dienstkatze der Titanic vor dem Schiffsunglück warnen konnte

Obdachlose erschaffen ihre eigene Zivilisation in einem Tunnel unter Las Vegas

In Sibirien lebt eine seltene Husky-Rasse mit braunem Fell und blauen Augen

Mehr zeigen

 

Quelle: facebook.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein erschrockenes, schwaches Kätzchen quietschte zwischen den Steinen und bat Vorbeigeenden um Hilfe

Ein unerwarteter Gast: Ein Mann teilte Aufnahmen eines Bären, der den Hof betrat und beschloss, sich in seinem Jacuzzi zu entspannen