Haben Sie versucht, eine Elster zu trainieren? Ein Ingenieur aus Schweden hat beschlossen, diese Vögel an eine getrennte Abfallsammlung anzuschließen - und die Vögel haben es geschafft!

Die Elster setzt sich auf eine Holzplattform, wirft einen Metallflaschenverschluss in ein spezielles Loch und der Futterautomat gibt dem Vogel eine Belohnung: eine Nuss oder ein paar Stücke Hundefutter.

Screenshot: YouTube / RpetsAndUs
Screenshot: YouTube / RpetsAndUs

Das Gerät wurde vom schwedischen Ingenieur Hans Forsberg erfunden. Ein Behälter mit Flaschenverschlüssen mit einem Metalldetektor ist auf der Plattform darunter installiert.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Zwei Kameras beobachten alles: Eine kleine ist an einen Computer angeschlossen: Das neuronale Netzwerk bestimmt, was im Feeder passiert, und gibt eine Belohnung aus. Die große Kamera ist nicht Teil des Systems: Sie überträgt live und hilft Hans zu verstehen, wie erfolgreich sein Experiment ist.

Um das Vertrauen der Vögel zu gewinnen, begann Hans, sie auf der Plattform zu füttern und ihnen dann eine Belohnung für die mitgebrachten Flaschenverschlüsse zu geben.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die jungen Elstern verstanden schnell, wie der Mechanismus funktionierte. Eine weitere Überraschung war die Tatsache, dass es nicht zu viele Metallflaschenverschlüsse in der Nähe gibt. Deshalb streut Forsberg sie selbst im Garten herum, um das Experiment fortzusetzen.

Screenshot: YouTube / Hans Forsberg
Screenshot: YouTube / Hans Forsberg

In Zukunft will er den Vögeln beibringen, Zigarettenkippen und Bonbonpapier mitzubringen. Forsberg hatte die Idee, Vögeln das Sammeln von Müll beizubringen, als er sah, wie Vögel seine Straßenlaternen öffneten, um Wachskerzen zu stehlen (und zu fressen).

Screenshot: YouTube / Hans Forsberg
Screenshot: YouTube / Hans Forsberg

Elstern sind sehr intelligent. Das Gehirn dieser Vögel ist vergleichbar mit dem eines Schimpansen, sie können ihr eigenes Spiegelbild erkennen und haben ein gutes Gedächtnis.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der streunende Hund wollte ein Zuhause finden und gab jedem Passanten seine Pfote, um bemerkt zu werden

Ein obdachloses Kätzchen kam zum Hof einer Familie und bat klagend um Hilfe

Chance fürs Leben: Die Familie nahm einen Welpen mit zwei Pfoten aus dem Tierheim, der eingeschläfert werden konnte

Liebe zu Kisten und ein geheimnisvolle "Biss": Erklärung für das interessante Verhalten von Katzen, das selbst für die Halter viellecht unklar ist

Mehr zeigen

Wenn Sie es geschafft haben, das Vertrauen einer Elster zu gewinnen, wird es nicht schwierig sein, sie zu trainieren: Diese Vögel erledigen intellektuelle Aufgaben gut.

Quelle: youtube.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann rettete ein hilfloses Entlein und seit einigen Jahren lebt der Vogel im Haus und will nicht von ihm wegfliegen

Seelenverwandte: Die Taube kann nicht fliegen und der Welpe kann nicht laufen, die Kleinen kümmern sich umeinander und sind immer zusammen