Ein streunender Kater ist ein treuer Begleiter für ältere Männer geworden und hat seinem einsamen Leben viel Freude bereitet.

Alles begann vor 10 Jahren, als Bubby zum ersten Mal auf Mr. Abbotts Veranda erschien. Boyd Abbott, ein älterer Mann, stellte jeden Abend Schüsseln mit Futter und Wasser auf die Veranda: Er fütterte andere Katzen, die in seiner Gegend lebten.

Aber Bubby ging noch weiter als andere: Eines Tages fand Boyd einfach einen dreibeinigen Kater in seiner eigenen Küche, den er dort nicht eingeladen hatte. Seine Unverschämten bezauberten den älteren Mann sofort, und ihre Treffen wurden regelmäßig.

Boyds Tochter erinnert sich, dass die Verbindung zwischen ihrem Vater und diesem Kater wirklich etwas Besonderes zu sein schien. Bubby ging oft ins Haus und umarmte seinen älteren Freund. Er verzichtete niemals auf Essen.

Boyd fütterte den Kater und Bubby ließ sich großzügig streicheln. Leider starb 2017 der ältere Herr und der dreibeinige Kater wurde allein gelassen. Rhonda, Boyds Tochter, hörte nie auf, Schüsseln mit Essen und Wasser für Bubby zu stellen, aber er kam immer weniger herein und verschwand dann vollständig.

Die Frau vermisste den Kater schrecklich - schließlich blieb er der Faden, der sie mit ihrem verstorbenen Vater verband. Aber sie musste umziehen und ihre Verbindung wurde unterbrochen.

Plötzlich sah Rhonda das bekannte traurige Gesicht auf der Facebook-Seite des örtlichen Tierheims! Es konnte keinen Zweifel geben: Es war Bubby. Es stellte sich heraus, dass er ein neues Zuhause gefunden hatte, und dafür sollte man sich bei einem älteren Nachbarn bedanken, einem Freund ihres verstorbenen Vaters.

Ray Pinsent wusste, wie sehr Boyd an den dreibeinigen Kater gebunden war, und als der Nachbar starb, begann er, sich um ihn zu kümmern. Er wollte das Tier von der Straße retten - und ging sogar auf die Freiwilligen des örtlichen Tierheims zu -, aber Bubby lief zwei Monate lang erfolgreich vor dem Mann und dem Tierheimpersonal davon.

Beliebte Nachrichten jetzt

Archäologen haben ein Schiff gefunden, das 800 Jahren unter Wasser war: Das alte Schiff ist voller Kostbarkeiten

"Pelziger Manager": Ein verlorener Kater begrüßt seit 11 Jahren Besucher in einem Buchladen

Der kleine Esel, der ohne Mutter blieb, lebt in einer Hundefamilie: Das dankbare Baby hat gelernt, glücklich mit dem Schwanz zu wedeln

Eine Frau kaufte billig ein stillgelegtes Flugzeug, transportierte es in den Wald und richtete dort ihr Zuhause ein

Mehr zeigen

Währenddessen näherte sich ein strenger Winter und Ray machte sich schreckliche Sorgen um das Schicksal des Katers. Eines Tages fand er ihn auf der Veranda von Boyds altem Haus. Der neue Mieter wusste, dass sein Nachbar einen dreibeinigen Kater suchte und ließ den Unglücklichen herein.

Bubby war abgemagert, dehydriert und geschlagen. Er hätte den nächsten Frost einfach nicht überlebt. Zum Glück wurde er in ein Tierheim gebracht: dort kümmerten die Arbeiter sich gut um den Kater.

Sarah, eine der Freiwilligen des Tierheims, sah ihn dort. Obwohl sie Hunderte betroffener Katzen sah, gewann der Kater mit den unglücklichen Augen sofort ihr Herz.

Sie nahm Bubby mit nach Hause und beschloss, ihm alles Gute zu geben: Wärme, Liebe, gute Gesellschaft, herzhaftes Essen und ein weiches Bett. Der Kater wurde von der ganzen Familie geliebt - sie, ihre Verwandten, zwei Hunde und zwei Katzen.

 

Quelle: goodhouse.ru, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue pelzige Mitarbeiter verbesserte im Alleingang die Arbeitsqualität des gesamten Büros und bleibt selbst hinter dem Team nicht

Tierheimarbeiter fanden zwei Monate alte Bären im Wald, die ohne Mutter blieben, und nahmen sie in die Ausbildung auf