Es gibt viele obdachlose Tiere und viele warten geduldig darauf, dass ein Besitzer für sie gefunden wird.

Aber es gibt Haustiere, die nicht still in Erwartung ihres Schicksals sitzen wollen und aktiv versuchen, ihr Leben zu verändern.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Ein Hund namens Ray tat alles, um ein neues Zuhause und einen fürsorglichen Besitzer zu finden. Während er im Tierheim lebte, gab er allen, die an ihm vorbeikamen, eine Pfote.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Ray hat sein Vertrauen in die Menschen nicht verloren und hoffte, dass ein guter Besitzer gefunden wird. Er war freundlich zu jedem Besucher und viele Leute streichelten den Hund.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Eines Tages ging ein Mann namens Jerome an Rays Käfig vorbei. Er konnte den bettelnden Augen des Hundes nicht widerstehen. Jerome adoptierte den Hund.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Jetzt sind Ray und Jerome beste Freunde. Der Mann sagt, dass er nicht versteht, wie es möglich war, ruhig an diesem Hund vorbeizukommen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater hat gelernt, die Toilette zu benutzen, und die Halter sind mit seinen Bemühungen nicht zufrieden

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Eine Frau kaufte billig ein stillgelegtes Flugzeug, transportierte es in den Wald und richtete dort ihr Zuhause ein

Ein altes Haus schwimmt mitten in einem Fluss in Frankreich: Menschen aus aller Welt kommen dorthin, um das Gebäude zu fotografieren

Mehr zeigen

Zuverlässiger Beschützer: Der Hund rettete ein kleines Baby und brachte es zu seinen Besitzern, damit die Leute ihm helfen konnten

Eine Streunende Hündin suchte nach einem Haus und ließ sich am Eingang eines Wohnblocks nieder: sie zitterte vor Angst und traute den Menschen nicht