Drei Magellan-Pinguine besuchten ein Fischrestaurant. Die Vögel wurden "eingeladen", um die Aufmerksamkeit der Menschen auf das Problem des Plastikmülls zu lenken.

Ungewöhnliche Gäste nahmen an der berühmten Chicago Restaurant Week teil. Drei Pinguine besuchten das Shaw's Crab House Restaurant. Vögel liefen frei durch die Hallen, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf die plastische Verschmutzung des Planeten zu lenken.

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Das Restaurant ist Teil eines ökologischen Programms des Shedd Aquariums. Das Programm von Let's Shedd Plastic zielt darauf ab, die Plastikverschmutzung durch die Verwendung von Einwegartikeln zu reduzieren.

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Während der Coronavirus-Pandemie ist dieses Problem besonders akut geworden. Nicht nur Pinguine, sondern auch andere Meerestiere, Fische und Vögel leiden unter Plastikverschmutzung.

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Gefiederte Gäste namens Tilly, Olivia und Dolores liefen durch das Restaurant und nahmen an einem Fotoshooting teil. Während ihres Besuchs war das Restaurant für Besucher geschlossen. Nach der "geschlossenen Party" wurde der Raum desinfiziert.

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Das Shaw's Restaurant serviert Meeresfrüchte. Das Restaurant versucht auf jede erdenkliche Weise, die Menge an wegwerfbarem Plastikmüll zu reduzieren.

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

"Der Besuch unterstreicht auch die Rolle von Restaurants bei der Bekämpfung der Plastikverschmutzung und zeigt, wie die Bedrohung durch Plastik direkt mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Wasserwelt zusammenhängt", so die Organisatoren des Programms.

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Beliebte Nachrichten jetzt

Kleine Ratte wurde mit Goldmedaille für die Rettung von Hunderten von Menschenleben ausgezeichnet

Mütterlicher Instinkt: Zwei kleine Welpen sind verlaufen und fielen in den Brunnen, wo sich eine Kobra befand

Ein obdachloses Kätzchen kam zum Hof einer Familie und bat klagend um Hilfe

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Screenshot: sheddaquarium.org
Screenshot: sheddaquarium.org

Quelle: pets.24tv.ua, sheddaquarium.org

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Namib-Wüste, direkt vor den Bewohnern, floss ein Fluss über: Menschen teilten Aufnahmen einer Anomalie

Der Mann brachte den Vögeln bei, bei ihm Futter für Metallflaschenverschlüsse zu "kaufen" und teilte Aufnahmen dieser klugen Tiere