Zwei Freundinnen, die durch die Stadt gingen und sich lebhaft unterhielten, verstanden nicht einmal sofort, welche Art von Tier sich auf dem Bürgersteig unter ihren Füßen befand.

Die Frauen verstanden nicht einmal, ob das Baby am Leben war.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aber dann stellten sie fest, dass es sich um einen winzigen Welpen handelte. Da beide Frauen Freiwillige einer Tierpflegeorganisation waren, begannen sie sofort, den Hund zu retten: Sie fütterten ihn und brachten ihn in die Tierklinik.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Dann adoptierte ihn eine der Frauen und gab ihm den Namen I-Ti - wie ein Außerirdischer in einem Spielbergs Film. Das Baby lebt seit mehreren Monaten bei ihr und fühlt sich großartig, es wuchs auf und liebt es, seine Besitzerin zu umarmen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Das Treffen mit Frauen war der Beginn eines neuen Lebens für den Welpen. Jetzt strahlt er nur noch vor Glück. Vielen Dank an die freundlichen Leute, die ein kleines Leben gerettet haben.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Streunende Hündin suchte nach einem Haus und ließ sich am Eingang eines Wohnblocks nieder: sie zitterte vor Angst und traute den Menschen nicht

Güte rettet die Welt: Menschen helfen einem talentierten Schauspielerinnenhund, wieder gesund zu sein, damit das Baby wieder die Bühne betreten kann

Beliebte Nachrichten jetzt

Die 57-jährige Mutter sieht aus wie ihre 34-jährige Tochter, obwohl es 23 Jahre Unterschied zwischen Frauen gibt

Das kleine Mädchen bat ihre Mutter, ihren neuen pelzigen Freund zu helfen, der auf der Straße erschöpft gefunden wurde

Fürsorgliche Mutter: Freiwillige brachten einem streunenden Hund drei winzige Kätzchen, die ohne Mutter blieben

Mama hat Aufnahmen von ihrem Baby geteilt, das nachts aus dem Bett steigt und in die Umarmungen seines besten Freundes schlafen geht

Mehr zeigen