Es ist kein Geheimnis, dass Indien einen hohen Prozentsatz der Armut hat.

Um Geld verdienen zu können, sind die Menschen oft gezwungen, in anderen Städten zu arbeiten.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Ein Mann namens Mohan Paswan machte sich auf die Suche nach einem Job, der mehr als tausend Kilometer von seinem Haus und seiner Familie entfernt war. Er wurde in der Nähe der Stadt Neu-Delhi eingestellt. Der Mann gab das verdiente Geld für die Ausbildung seiner Kinder aus - seiner Tochter und seines Sohnes.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Leider hatte der Mann einen Unfall. Er hatte eine Beinverletzung, aufgrund derer der Mann gezwungen war, seine Arbeitstätigkeit einzustellen.

Mohans Familie erfuhr davon und seine Tochter Jayoti kam ihm zu Hilfe. Das Mädchen ließ sich in der gemieteten Wohnung ihres Vaters in Neu-Delhi nieder, um ihm bei der Behandlung und Rehabilitation zu helfen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das Geld ging zur Neige, es war notwendig, die Rechnungen zu bezahlen, Lebensmittel und Medikamente zu kaufen. Aber alle Bemühungen von Mohan und Jayoti, die Beweglichkeit des Beins wiederherzustellen, waren erfolglos. Der Mann konnte nicht zur Arbeit zurückkehren.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Es gab nicht genug Geld, um in Heimatdorf zurückzukehren. Nicht jeder in einer solchen Situation wäre in der Lage, sich zusammenzureißen und einen Ausweg aus einer scheinbar völlig hoffnungslosen Situation zu finden.

Ein 15-jähriges Mädchen hatte einen Plan, der schwer vorstellbar ist. Jayoti lud ihren Vater ein, ihn mit dem Fahrrad nach Hause zu bringen. Die Entfernung zu ihrem Heimatdorf betrug 1200 Kilometer!

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Zwei riesige Hunde brachten ein erschöpftes, flauschiges Baby aus dem Wald nach Hause und wurden fürsorgliche Väter für ihn

Gute Menschen nahmen ein kleines Kätzchen auf, das erst einen Tag alt war, und retteten es vor dem kalten Leben auf der Straße

Eine streunende Katze bat darum, ins Haus einer Frau reinzukommen, und brachte nachts leise fünf Babies zur Welt

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Mohan war schockiert von dieser Idee. Aber der Mann erkannte, dass er keine Wahl hatte. Vater und Tochter bereiteten sich auf die Reise vor. Die Familie hatte noch etwa 20 Dollar übrig. Mit diesem letzten Geld wurde ein altes Fahrrad gekauft, das Jayoti und ihrem Vater als Transportmittel diente. Ihre Reise dauerte 7 Tage.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die ganze Zeit, in der Tochter und Vater unterwegs waren, aßen sie praktisch nichts. Sie hatten kein Geld für Essen, aber glücklicherweise stießen sie unterwegs auf freundliche Menschen. Mohan und Jayoti verbrachten Nächte an Tankstellen, und die täglich zurückgelegte Strecke betrug etwa 150 Kilometer.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Am Ende der Reise sagte das Mädchen, dass sie sich in Momenten der Müdigkeit mit Wasser wusch und sich nicht erlaubte, aufzugeben. Die Unterstützung und das Vertrauen ihres Vaters trugen zu ihrem Selbstbewusstsein bei.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Unterwegs trafen der Mann und seine Tochter zufällig freundliche Lkw-Fahrer, die ihnen halfen, die Entfernung zu überwinden. Und so kamen die beiden eine Woche später endlich nach Hause. Die Dorfbewohner waren erstaunt über die Stärke des Geistes des Mädchens.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Dieser Fall beweist einmal mehr, dass Liebe, Unterstützung und Vertrauen undenkbare Kräfte in einer Person wecken. Dieses Mädchen ist eine sehr starke und erwachsene Person, die zu ernsthaften, verantwortungsvollen Handlungen fähig ist.

Quelle: youtube.com, lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein kleiner Junge verwirklichte seine Geschäftsidee und kaufte nach 8 Monaten eine Wohnung für seine obdachlose Familie

Tausende Menschen auf der ganzen Welt unterstützen die kleine Skateboarderin: Das Mädchen erobert hohe Rampen und gewinnt den Wettbewerb