Während eines Familienurlaubs auf dem Potomac River mit der Amerikanerin Tara Courtland ereignete sich ein ungewöhnlicher Vorfall. Einer der Vertreter der örtlichen Fauna suchte nach einer sicheren Zuflucht und entschied, dass ihre Frisur dafür am besten geeignet war.

Zuerst sah die Frau aus dem Augenwinkel etwas zwischen den Blättern flackern. Und ein paar Minuten später fühlte sie eine leichte Berührung an ihrer Hand.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Sie schaute auf den Ärmel und sah eine kleine braune Eidechse. "Was könnte gefährlich an ihr sein", dachte Tara, und wie falsch sie war! Eine flinke Eidechse tauchte im Handumdrehen in ihr Haar ein und weigerte sich kategorisch, herauszukriechen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Egal wie die Frau versuchte, das Reptil von ihren Haaren zu entfernen, es gelang ihr nicht. Die Eidechse verwickelte sich nur noch mehr in den Haarsträhnen und verursachte der Amerikanerin Schmerzen.

In diesem Moment lachte die Frau natürlich nicht. Als die Situation außer Kontrolle geriet, musste sie ihre Familie um Hilfe bitten. Zu ihrer Verfügung standen ein 11-jähriger Sohn und zwei seiner Freunde. Taras Freund weigerte sich, sich mit der Eidechse zu befassen, filmte aber einfach alles vor der Kamera.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Tara bat die Jungs, den unerwarteten Gast vorsichtig zu entfernen, weil sie dem Tier keinen Schaden zufügen wollte. Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Eidechse gefangen war. Erschrocken von menschlichen Händen, sprang sie aus ihren Haaren und rannte in die Büsche. Glücklicherweise hat Taras Kopf nicht gelitten, aber sie wird sich noch lange an diese Erfahrung erinnern - und jetzt wird sie sicherlich eine Kopfbedeckung während der Erholung im Freien tragen.

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Braut unterbrach ihre Hochzeit, um der Kuh bei der Geburt zu helfen und das Babykalb zu retten

Obdachlose Kätzchen und Welpe lagen eng umarmt auf dem Boden, um sich im Frost warm zu halten

Mütterlicher Instinkt: Der große Hund selbst begann sich um das Baby zu kümmern, das ohne Mutter blieb

Der Welpe rannte dem Auto der Frau nach und hoffte auf Hilfe. Der Fahrer sah den Tapferen im Seitenspiegel und hielt an, um zu helfen

Mehr zeigen

Ein kleines Kätzchen versteckte sich im Regen hinter Mülleimern und zitterte vor Kälte

Eine streunende Katze wurde die Herrin der Hagia Sophia und schützt sie seit 16 Jahren