Manchmal werden Menschen kreativ, wenn sie ihr Zuhause schaffen. Und genau das ist die Geschichte des Amerikaners Grant Johnson, der 25 Jahre lang für seine Familie ein Zuhause in einem natürlichen Felsen gebaut hat.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Geschichte begann mit der Tatsache, dass sich 1973 ein Mann in der Bergbaustadt Moab niederließ, der erst 17 Jahre alt war. Er konnte die Schule nicht beenden und wurde relegiert, aber er verzweifelte nicht, weil in diesen Jahren viele in den südlichen Bundesstaaten arbeiteten, um Mineralien zu gewinnen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Nachdem er viele Jahre als Bergmann in einer kleinen Stadt gearbeitet hatte, bekam er eine Frau und Kinder und entschied auch, dass er seine geliebte Stadt Grand County im Südosten von Utah nicht verlassen wollte.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Er erschreckte ihn auch nicht, dass der Bergbau in Moab aufgehört hatte. Jetzt leben dort nur noch 4.000 Menschen, aber die Johnsons sind vollkommen zufrieden. Die Familie liebt Isolierung und Ruhe.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Deshalb kauften Grant und seine Frau 16 Hektar Land. Dieses Land, das für die ganze Familie, Freunde und Bekannten der Johnson eine große Überraschung war, war völlig leer. Es gab sogar keine normale Straße in der Nähe.

Aufgrund des völligen Mangels an Infrastruktur und Gebäuden lebte die Familie lange Zeit in einem Wohnwagen, und einige böse Zungen haben bereits gesagt, dass Grant all seine Ersparnisse für Unsinn ausgegeben hatte.

Aber der Mann betrieb einen Bewässerungskanal und begann mit der Landwirtschaft, um seine Familie zu ernähren. Er kaufte einige Pferde und begann seinen eigenen Gemüsegarten zu pflegen. Im Laufe der Zeit interessierten sich wohlhabende Einheimische für sein absolut biologisches Gemüse, und Johnsons kleines Geschäft begann.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Als sich seine finanzielle Situation stabilisierte, begann der Mann ein Haus zu bauen. Mit Hilfe von Sprengarbeiten konnte er sich ein fast 450 Quadratmeter großes Haus schaffen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Menschen stießen auf einen alten, erschöpften Kater, der auf der Suche nach Schutz und Nahrung durch die Straßen wanderte

Zwölf Jahre hintereinander kehrt die Möwe jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr Leben gerettet hat

Gerettete Mutter: Ein Mann rettete einem jungen Hund das Leben aus einem Tierheim und wurde stolzer Besitzer von sechs kleinen Babys

Ein kleiner Junge nach dem Unterricht tröstete seine Lehrerin, die den Hund verloren hatte, und gab ihr eine kleine Notiz

Mehr zeigen

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das ungewöhnliche irdene Haus ist zu einem lokalen Wahrzeichen geworden.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Es hat jetzt besondere Popularität erlangt, da die Umgebung als Nationalpark anerkannt ist: Dinosaurier lebten vor Tausenden von Jahren neben der Wohnung der Johnsons.

Und Grant selbst verdient Geld mit Hilfe des Touristenstroms. Er nutzt AirBNB, um Zimmer an temporäre Gäste zu vermieten, Ausflüge durch den Nationalpark zu führen und den Amerikanern seinen erstaunlichen nachhaltigen Lebensstil vorzustellen.

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Superpapa: Der Mann hat gelernt, wie man schöne Frisuren für seine Tochter macht und gibt anderen Vätern Meisterklassen

Eine streunende Katze rettete ein drei Monate altes Kind auf der kalten Straße und rief lautstark die Menschen nach Hilfe