Eine unglaubliche Liebesgeschichte zwischen zwei Störchen begann Ende der 90er Jahre in einer kleinen Stadt in Kroatien.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Dort lebte ein Rentner, seine Frau starb und die Kinder "zerstreuten" sich in alle Richtungen. Als Stepan nicht weit vom Haus entfernt ging, bemerkte er einen Storch, der mitten auf einem Feld saß. Ihm wurde sofort klar, dass etwas mit dem Vogel nicht stimmte. Der Mann beschloss näher zu kommen. Dann sah er, dass sein Flügel verletzt war. Stepan nahm den Storch in die Arme und brachte ihn zu sich nach Hause.

Es stellte sich heraus, dass es eine Störchin war. Der Mann gab ihr den Namen Malena. Im Winter brachte Stepan den Vogel ins Haus und brachte ihn im Frühjahr in das Nest, das er speziell für ihn auf dem Dach angefertigt hatte.

Der Vogel wartete auf etwas und spähte in die Ferne, aber nichts passierte. So vergingen mehrere Jahre. Eines Frühlings gab es jedoch Veränderungen - Malena hatte einen Verlobten. Die Vögel gurrten im Nest. Stepan war froh, das zu sehen.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Und bald legte Malena ihre Eier. Die Küken wurden schnell erwachsen und flogen schneller als ihre Eltern in die südlichen Regionen. Und nach den Störchen flog ihr Vater weg.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Jeden Frühling wartete Malena auf ihren Geliebten. Stepan nannte ihn Klepetan. Und jedes Jahr kehrte der Storch zu seiner Geliebten zurück. Und wieder flammte die Liebe zwischen ihnen auf, wieder gurren sie im Nest, und wieder kleine Störche.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Der Mann fischte auf dem See und behandelte dann den Fang von Störchen und ihren Küken. 

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Ganz Kroatien erkannte über die Liebe zweier Störche. Die Journalisten stellten eine Kamera in der Nähe ihres Nestes auf. Die Leute konnten die Küken online wachsen sehen. Wissenschaftler haben einen Sensor an Klepetans Hals angebracht, um herauszufinden, wo er im Winter schläft.

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen nahmen ein Kätzchen auf der Straße auf, das sich von seinen Brüdern unterschied, und teilten Fotos des Babys nach einem Jahr Leben in Liebe

Der Mann fand einen Ballon mit einer Notiz und fuhr tausend Kilometer, um den Traum der Zwillinge zu verwirklichen

Ein kleiner Junge nach dem Unterricht tröstete seine Lehrerin, die den Hund verloren hatte, und gab ihr eine kleine Notiz

Der Welpe rannte dem Auto der Frau nach und hoffte auf Hilfe. Der Fahrer sah den Tapferen im Seitenspiegel und hielt an, um zu helfen

Mehr zeigen

Und sie waren schockiert, weil er im Herbst einen Weg machte, der 13.000 Kilometern entsprach. Er wartete den Winter in Südafrika im äußersten Süden Afrikas. Und im Frühjahr kehrte er in die Stadt zurück.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Klepetan flog 17 Jahre lang zu seiner Geliebten zurück. In den letzten Jahren kam er jedoch eine Woche später. Der Mann entschied, dass der Storch nicht mehr jung war, so dass es für ihn immer schwieriger wurde, so viele Kilometer zu überwinden. 2019 kehrte er wieder nach Malena zurück.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Und wieder gurrte das Paar im Nest. Und am 18. April flog Klepetan ins Feld. Am 25. April schrieben die Khorat-Zeitungen, dass der Storch nicht zum Nest zurückkehrte. So endete die Geschichte der Liebenden.

Stepan sagte in einem Interview: "Es ist gut, dass Klepetan zum letzten Mal nach Hause zurückkehren konnte, wo seine Geliebte war und wo sie 66 Störche großzogen."

 

Quelle: djuise.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein kleines abgemagertes Kätzchen wanderte durch die Straßen auf der Suche nach Essensresten und Schutz

Freundliche Menschen konnten sich um das Schicksal zweier Bären kümmern, die auf der Straße landete