Alan Yomans, ein Einwohner Englands, ertrug 15 Jahre lang die  Spötterei  seiner Nachbarn.

Er sah arm aus und lebte in einem Kuhstall aus Ziegeln, während  die Nachbarn ihre vornehmen Häuser voreinander zur Schau stellten.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Irgendwann wurde es Alan  aber einfach leid, und er hat beschlossen, seine Nachbarn zum Besuch einzuladen. Als sie hineingingen, waren sie überrascht. Auf magische Weise  verwandelte sich die Scheune irgendwie  in einen Palast.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das erste, was die Gäste  gesehen haben, war eine breite Treppe, die in den zweiten Stock führte. Es schien, dass dies kein Haus war, sondern ein Theater, weil alles so prächtig war.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Originale von Gemälden, Vergoldungen, Sammlerdekor und Technik des neuesten Modells begeisterten die Besucher, aber es war noch nicht das Ende.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Es gab auch mehrere teure Autos in Alans Garage.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Wie es sich heraus gekommen ist , meldete Alan Yomans, ein ehemaliger Millionär, 2002 Insolvenz an und besuchte jedes Jahr die lokale Regierung, um zu beweisen, dass er kein teures Eigentum hatte.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Neue Sicht auf gewöhnliche Dinge: Der Typ kreiert stilvolle Outfits, die von Essen, Getränken und Waschmitteln inspiriert sind

Kinder bemerkten einen Hund, der auf dünnes Eis lief und eilten, um einen pelzigen Freund zu retten

Ein "ungebetener Gast" sprang aus einer Packung mit einem im Supermarkt gekauften Salat auf den Teller einer Frau

Die kluge Hündin namens Eclipse aus Seattle reist selbst in den Hundepark. Sie hat ihre eigene Reisekarte und viele Fans

Mehr zeigen

Dies befreite ihn   von der Zahlung vieler Steuern. Aber das   Geheimnis wird einmal offensichtlich.

 

Quelle: lemurov.net

Daskönnte Sie auch interessieren: 

Unzertrennliche Freunde: Ein Hund, eine Katze und ein Mädchen reisen überall zusammen