Manchmal kommen wilde Tiere zu Menschen auf der Suche nach Nahrung. Besonders im harten Norden. So war es auch mit dem verwaisten, abgemagerten Bärchen, der zu den Schichtarbeitern kam, um um Hilfe zu bitten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Mitarbeiter eines Goldminenunternehmens in der Arktis auf der Insel Bolschewik fanden in einem Arbeiterdorf einen kleinen Bären. Er schaute in die Wagen zu den Schichtarbeitern, hatte überhaupt keine Angst vor Menschen und freute sich auf eine Leckerei. Die Männer verstanden sofort, dass das Bärchen zahm und völlig allein war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Sie fütterten das magere und schmutzige Raubtier und kontaktierten dann die Tierschützer.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Der junge Bär lebte zuerst in einer anderen Basis. Er wurde gefüttert, und als die Basis leer war, ging das Baby 40 km zu einem anderen Objekt auf der Suche nach Nahrung.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Es ist offensichtlich, dass das Tier seine Mutter verloren hat und unter rauen Bedingungen alleine überlebt hat. Nachdem das Baby völlig zahm und an die Hilfe der Menschen gewöhnt war, konnte es nicht mehr allein bleiben.

Screenshot: Facebook / Andrey Gorban
Screenshot: Facebook / Andrey Gorban

Screenshot: Facebook / Andrey Gorban
Screenshot: Facebook / Andrey Gorban

Da das Tier nicht in freier Wildbahn bleiben konnte, beschloss das Ministerium für natürliche Ressourcen, das Bärchen in den Zoo zu transportieren.

Screenshot: Facebook / Andrey Gorban
Screenshot: Facebook / Andrey Gorban

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau zog 80 Kinder in 34 Jahren groß und schenkte ihnen eine glückliche Kindheit

Gute Menschen nahmen ein kleines Kätzchen auf, das erst einen Tag alt war, und retteten es vor dem kalten Leben auf der Straße

Der Mann fand einen Ballon mit einer Notiz und fuhr tausend Kilometer, um den Traum der Zwillinge zu verwirklichen

"Adoptivvater": Der Hund fand kleine Kätzchen, die ohne Mutter blieben, und begann, sich um die Kleinen zu kümmern

Mehr zeigen

Jetzt wird es dem einsamen Baby gut gehen: Es wird eine gute Ernährung, viel Aufmerksamkeit und eine geräumige Voliere haben.

Screenshot: Facebook / Andrey Gorban
Screenshot: Facebook / Andrey Gorban

 

Quelle: petpop.cc, facebook.com, youtube.com

Das könte Sie auch interessieren:

Ein Fischer zog einen seltenen Hummer mit einer ungewöhnlichen Farbe aus dem Meer

In einer Familie, in der mehr als zehn Jahre lang nur Jungen geboren wurden, erschien ein lang erwartetes Mädchen