Ein Einwohner von Louisiana stieß unerwartet auf einen Ballon mit einer Wunschliste, die die Mädchen im Winter in den Himmel losließen. Er entschied, dass es für Weihnachtsgeschenke nie zu spät war.

Im Dezember beschlossen die 4-jährige Luna und Janella, die in Arkansas leben, den Weihnachtsmann auf ungewöhnliche Weise um Weihnachtsgeschenke zu bitten: Sie schrieben eine ganze Liste von Wünschen, banden sie an einen Ballon und ließen sie in den Himmel los.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Der Brief fand seinen Adressaten - es war Alvin Bamburgh. Ende Dezember war ein Mann gerade auf der Jagd, als er einen Ball in den Zweigen der Bäume verwickelt sah: "Ich sah diesen Ballon und Gott sprach zu mir. Er sagte: "Erstens muss man es abnehmen und zweitens den Müll aus dem Wald holen", lacht der Mann.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Als er den Ballon abnahm, sah er einen Brief, in dem zwei Mädchen den Weihnachtsmann um Süßigkeiten, einen Ballon in Form von Spider-Man, eine Puppe aus dem Cartoon "Heart of Ice", einen Welpen und ein Spielzeug "My Little Pony" baten. Es war ein Weihnachtsbrief.

Alvin beschloss, diejenigen zu finden, die einen solchen Brief senden konnten. Anfang Januar veröffentlichte er einen Facebook-Beitrag mit einem Foto des Ballons und des Briefes.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Der Facebook-Beitrag wurde von so vielen Menschen geteilt, dass er schließlich die Mutter der Zwillinge erreichte. Leticia war schockiert. Die Familie war jedoch noch mehr überrascht, als die Mädchen begannen, ihre Weihnachtsgeschenke von der Familie Bamburgh, seinen Freunden und Bekannten zu bekommen.

Alvin und seine Frau verbrachten mehrere Monate damit, mit Leticia und den Mädchen zu kommunizieren. Ende April stiegen sie ins Auto und unternahmen eine Reise von tausend Kilometern, um Looney und Janella persönlich das letzte Geschenk zu schenken - einen Welpen. Die Mädchen waren überglücklich.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Alvin hofft, dass seine Geschichte andere Menschen dazu inspirieren wird, eine Pause von ihren täglichen Sorgen einzulegen und Zeit zu finden, um gute Dinge zu tun: "Es ist nicht wirklich schwer, etwas Gutes zu machen. Unterschätzen Sie sich nicht: Sie können jemanden zum Lächeln bringen", sagt der Mann.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Obdachlose Kätzchen und Welpe lagen eng umarmt auf dem Boden, um sich im Frost warm zu halten

Surfer haben Aufnahmen von einem Hai geteilt, der eine Verfolgungsjagd nach einem Krokodil arrangierte und es im letzten Moment freigab

Mütterlicher Instinkt: Der große Hund selbst begann sich um das Baby zu kümmern, das ohne Mutter blieb

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, life.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Diensthund hat gelernt, wie man seine Besitzerin füttert, hilft ihr beim Zeichnen und unterstützt sie im Alltag

Schönheit kann unterschiedlich sein: Ein Mädchen sieht dank ihres langen Halses wie ein Schwan aus