Das Hobby der Britin hat sich zu einem erfolgreichen Geschäftsprojekt entwickelt. Ihre Meerschweinchen verdienen genug Geld für sich und für ihre Besitzerin.

Die Brite Sophie Mason hat Meerschweinchen schon immer geliebt. Sie hatte ihre ersten Haustiere erst vor vier Jahren, gleich nach der Hochzeit. Bald brachten die Weibchen Nachkommen zur Welt, was die Familie um ein Vielfaches vergrößerte. Danach begann die Zahl von Sophies Haustieren schnell zu wachsen. Heute leben 88 Nagetiere im Haus der Frau.

Screenshot: YouTube / Masons Cavies
Screenshot: YouTube / Masons Cavies

Sophie hat seit 2018 nicht mehr gearbeitet. Sie gab ihren Job auf, um sich dem Haus und ihren geliebten Meerschweinchen zu widmen, die viel Aufmerksamkeit und Pflege brauchen. Damit andere Menschen von ihrer wundervollen Familie erfahren, hat sie einen Facebook Account erstellt, das bis heute mehr als 260.000 Menschen abonniert haben.

Screenshot: YouTube / Masons Cavies
Screenshot: YouTube / Masons Cavies

Sophies Tag beginnt mit ihrer Live-Übertragung, sie zeigt den Menschen die Meerschweinchen. Sie bereitet ihnen das Abendessen vor und erzählt lustige Geschichten über Haustiere. Um die Live-Übertragung zu sehen, können Abonnenten eine kleine Gebühr zahlen oder Sophie „virtuelle Stars“ schenken, die dann in echtes Geld umgewandelt werden können.

Live-Übertragungen sind auch für Werbetreibende interessant, die ihr Geld für die Erwähnung ihrer Produkte zahlen.

Screenshot: YouTube / Masons Cavies
Screenshot: YouTube / Masons Cavies

Im Durchschnitt bringen Haustiere Sophie pro Monat etwa 4.000 Euro, was für die Pflege von 88 Haustieren völlig ausreicht. Und es kostet viel. Das Mädchen gibt mindestens 7.500 Euro pro Jahr für Gemüse aus. Zu den Fixkosten gehören auch die Kastration, Tierarztbesuche, der Kauf von Heu, das Füttern und das Heizen der Gehege.

Screenshot: YouTube / Masons Cavies
Screenshot: YouTube / Masons Cavies

Glücklicherweise kann Sophie immer auf die Hilfe von Fans ihrer Haustiere zählen - ihre Zahl wächst jeden Tag weiter. "Ich würde mich freuen, wenn die Menschen dank meiner Live-Übertragungen verstehen, wie wunderbar Meerschweinchen sind" sagt sie.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen fand ein kleines Eichhörnchen und brachte es nach Hause: Nach einer Weile "dankte" das Baby ihr für die Rettung

Spinnen in Australien sind dem Wasser entkommen und haben eine riesige "Stadt" aus dem Netz gesponnen

Seeleute fanden in der Arktis einen streunenden Hund: Das Haustier saß auf einem Eisberg mitten im Meer

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, facebook.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Das gerettete Eichhörnchen öffnet glücklich das Geschenk, das seine Besitzer ihm gegeben haben, und schaut, was drin ist

Auf der Insel fanden Kaninchen Haushaltsgegenstände alter Menschen, die 9.000 Jahre alt sind