Pitbull Tonka wurde mit einer Deformität der Kniegelenke geboren, aufgrund derer der Welpe nicht einmal aufrecht stehen konnte.

Unerfahrene Züchter wussten nicht, was sie mit einem "defekten" Haustier zu tun sollten, und verstanden, wie viel finanzielle Investition seine Behandlung erfordern wird, und beschlossen, den Hund in gute Hände zu geben.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Freiwillige einer gemeinnützigen Tierschutzorganisation erfuhren von dem Welpen und halfen dem Pitbull, eine Chance auf ein erfülltes und glückliches Leben zu bekommen.

Der Hund wurde drei Mal operiert. Er lernte wieder laufen. Tonka brauchte Physiotherapie. Er schwamm jeden Tag im Pool und übte das Gehen und Überqueren der Schwelle.

Der Hund musste intensiv trainiert und gepflegt werden - und dieser schwierige Job wurde von seiner neuen "Mutter" Naya Müller übernommen. Als sie Tonkas Geschichte las, dachte sie nicht einmal daran, ihn nach Hause zu bringen. Aber sie wollte den Hund persönlich sehen. Und dieses Treffen hat alles verändert.

"Es war Liebe auf den ersten Blick. Als ich Tonka nach Hause brachte, gab es keine Anpassung. Er fing sofort an, mir zu vertrauen", erinnert sich Naya. Die Genesung des Pitbulls ging schneller voran, aber die Ärzte warnten Naya, dass es unwahrscheinlich sei, dass er jemals Treppen steigen und lange Spaziergänge machen könne. Aber Tonka hat alle überrascht!

Er erwies sich als echter Kämpfer und begann wenige Monate nach der Operation, Hindernisse selbst zu überwinden. Um dem Haustier zu helfen, kaufte Naya ihm spezielle Schuhe und ein Korsett - es stützt die Wirbelsäule.

Jetzt, vier Jahre nach der Geburt, geht Tonka frei durch den Wald, klettert auf kleine Hügel und versucht sogar zu rennen. Ein erstaunliches Ergebnis für Welpen, der nicht einmal aufstehen konnte!

Beliebte Nachrichten jetzt

Die neunzigjährige Japanerin arbeitet als Fitnesstrainerin und gibt jungen Menschen einen Vorsprung

Ein Waschbär besucht seit drei Jahren ständig das Haus der Frau, die ihn noch als Junge am Straßenrand gerettet hat

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Jeden Morgen fanden die Eltern ihren Sohn schlafend auf dem Boden und stellten eine Kamera in seinem Zimmer auf, um den Grund dafür herauszufinden

Mehr zeigen

Quelle: instagram.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Das kleine Mädchen bat ihre Mutter, ihren neuen pelzigen Freund zu helfen, der auf der Straße erschöpft gefunden wurde

"Mutiges Baby": Der Hund aus dem Tierheim lernte, auf zwei Beinen zu laufen und den Gang der Menschen zu kopieren