Zwei Waschbären wurden vor einigen Tagen in der geschlossenen Stadt Redwood Bank in Kalifornien gefangen. Diese pelzigen Banditen wurden von einem Mann bemerkt, der einen Bankautomaten benutzte. 

Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area
Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area

Tierretter beantworteten am Dienstagmorgen einen Anruf über zwei junge Waschbären, die in einer geschlossenen Bank in Redwood City, Kalifornien, gefunden wurden.

"Es ist nicht jeden Tag, dass eine Viehzuchtorganisation gebeten wird, eine Bank zu hacken, aber da die Bankräuber maskierte Wildtiergangster waren, waren wir in der Tat die richtigen Angeklagten", sagte Buffy Martin, PR-Managerin der Peninsula Humane Society und der SPCA. Tarbox.

Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area
Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area

„Die Bankmanager ließen unsere Retter in die Bank und nachdem wir die Waschbären etwa 10 Minuten lang um die Bank herum gejagt hatten, konnten wir sie endlich sicher auf die Straße fahren. Sie wollten die Bank offensichtlich nicht verlassen."

Ein Mann, der am frühen Dienstagmorgen einen Geldautomaten benutzte, entdeckte die Waschbären- Eindringlinge. Zuerst schien es ihm, als hätte er ein Stofftier auf dem Tisch in der Bank gesehen, aber dann sah er die Bewegungen des Tieres und stellte fest, dass er einen lebenden Waschbären direkt ansah.  

Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area
Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area

Während die meisten Bankeinbrüche eine polizeiliche Untersuchung erfordern, hat das Tierrettungsteam diesmal eigene Ermittlungen durchgeführt. Das war angemessen, da es sich bei den Räubern um ein Paar nachtaktiver Säugetiere handelte, die wahrscheinlich keine Ahnung haben, ob sie Geld stehlen sollen.  

"Es gab schmutzige Pfotenabdrücke auf dem Baum außerhalb der Bank, also vermuten wir, dass die Waschbären auf den Baum und dann auf das Dach der Bank geklettert haben. Dann haben sie es irgendwie geschafft, durch die Kanäle zu dringen und durch die Deckenplatten auf den Boden  der Bank zu fallen", so erklärt es Tarbox.

Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area
Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area

"Es gab mehrere zerbrochene Kacheln, maskierte Banditen warfen Papiere und sogar einen Computer. Glücklicherweise wurden die Waschbären während ihrer morgendlichen Eskapade nicht verletzt, und soweit wir wissen, versteckten sie sich nicht mit Geld."

Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area
Screenshot: YouTube / ABC7 News Bay Area

Beliebte Nachrichten jetzt

Japanische und sibirische fliegende Eichhörnchen: eines der süßesten Tiere der Erde

Japaner bauen in 2 Stunden Häuser aus Styropor, die bis zu 300 Jahre halten können

Der Goliathfrosch erschreckt die Menschen mit seiner Größe und seinem Aussehen, sein Sprung überschreitet 3 Meter

In Polen wird der tiefste Pool der Welt eröffnet

Mehr zeigen

PHS / SPCA Animal Rescue & Control rettet jedes Jahr Tausende von Wild- und Haustieren. Dies ist wahrscheinlich das erste Mal, dass diese Waschbär-Shenanigans an Rettungsaktionen beteiligt sind.

 

Quelle: 6abc.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Hundin wurde auf dem Feld gelassen und erlaubte den Menschen nicht, sich ihr zu nähern

Die Katze findet immer den "bequemsten" Platz zum Sitzen