Vor nicht allzu langer Zeit sprang ein besonderer Kater ohne Vorderpfoten in die Herzen so vieler Menschen, nachdem er endlich für immer sein Zuhause gefunden hatte, und seine unglaubliche Geschichte berührend.

Rexie Roo wurde nach einem Unfall im Januar 2020 mit den schwer verletzten Pfoten gefunden und in ein Tierheim gebracht.

Lernen Sie Rexie Roo kennen, ein Kätzchen ohne Vorderpfoten, das sich bewegt, indem es wie ein Känguruh springt. Der kleine zweibeinige, unglaublich süße Kater wurde kürzlich von Kyristion Flatley adoptiert, die Rexie Roo bei der Animal Best Friends Society, einer Tierschutzorganisation in Utah, fand. Seitdem lebt das Tierchen bei Kyristiona.

Nachdem Rexiee Roo aufgrund seines Zustands ins Tierheim aufgenommen worden war, hatten die Arbeiter keine andere Wahl, als sich sofort an einen Tierarzt zu wenden.

Rexie Roos Vorderpfoten mussten amputiert werden, als die Ärzte merkten, dass seine gebrochenen Pfoten nicht gerettet werden konnten.

„Rexie ist einfach wunderschön. Er trifft mich an der Tür, wenn ich nach Hause komme, und sollte in dem Raum sein, in dem ich bin. Er liebt es zu umarmen. Jede Nacht schläft er gerne auf meiner Schulter, meinem Nacken oder meinem Kopf!“ sagte das Mädchen.

Nach der Operation wurde Rexie Roo für eine lange Zeit rehabilitiert, sie hatte sogar zwei verschiedene Unterstände.

Beliebte Nachrichten jetzt

Sarah fand ein kleines Mädchen in einem leeren Haus auf einem schmutzigen Boden und rettete das Baby: 2 Jahre später teilte sie Aufnahmen des Kindes

Die neunzigjährige Japanerin arbeitet als Fitnesstrainerin und gibt jungen Menschen einen Vorsprung

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Jeden Morgen fanden die Eltern ihren Sohn schlafend auf dem Boden und stellten eine Kamera in seinem Zimmer auf, um den Grund dafür herauszufinden

Mehr zeigen

Sein Wunsch, sich schnell anzupassen und zu erholen, überraschte die Adoptiveltern.

Sie dokumentierten Rexie Roos gesamten Genesungsprozess auf ihrem Instagram-Account in der Hoffnung, ihm zu helfen, ein Zuhause für immer zu finden.

Kyrisiona Flatley (die derzeitige Halterin von Rexie Roo) wandte sich an sie, um zu sehen, ob sie dieses entzückende Kätzchen adoptieren könnte.

Nach der Adoption von Rexie Roo beschloss Flatley, einen Instagram-Account für ihren neuen Kater zu machen, in der Hoffnung, seine inspirierende und berührende Geschichte mit anderen Menschen auf der Plattform zu teilen.

Kyristionas Ziel war es, das Tabuthema der Adoption von Haustieren mit Behinderungen zu beleuchten, und sie wollte die Tatsache demonstrieren, dass Rexie Roo sich trotz fehlender Vorderpfoten nicht von anderen Katzen unterschied.

„Wenn mir Leute sagen, dass ich so freundlich bin, einen Kater mit besonderen Bedürfnissen aufzunehmen, und dass er das Glück hat, mich zu haben, kann ich nur daran denken, wie viel Glück ich habe, ihn in meinem Leben zu haben“, sagte Flatley.

Im Moment führt Rexie Roo ein angenehmes und sorgloses Leben.

 

Quelle: boredpanda.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Architekten teilten Aufnahmen des Projekts eines Hauses, das innen größer als außen ist

Ein siebenundneunzigjährige Großvater verließ leise das Haus und verschwand für ein paar Stunden. Als die Retter ihn fanden, war er nicht allein