12 Jahre lang scherzten Nachbarn über einen Bauern, der seine ganze Freizeit damit verbrachte, ein Loch in seinem Hinterhof zu graben.

Manuel Barrantes achtete nicht auf die Witze: In dieser Zeit schuf er einen echten unterirdischen Palast.

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Immobilien in der Heimatstadt eines Bauern waren schon immer teuer. Manuel hatte eine brillante Idee: Nicht für Wohnraum am Stadtrand zu viel zu bezahlen, sondern mit eigenen Händen ein prächtiges und unterirdisches Haus zu bauen.

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Der Mann widmete viel Zeit der Architektur und wusste, dass die Indianer von Costa Rica einst recht komfortable unterirdische Wohnungen bauten. Einmal arbeitete er als Bergmann und hatte gute Erfahrungen.

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Manuel musste 12 Jahre damit verbringen, einen ehrgeizigen Plan umzusetzen. Er platzierte die Wohnräume in einer Tiefe von 4 Metern. Im Laufe der Jahre hat der Bauer einen 200 Quadratmeter großen Palast geschaffen.

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Die sechzehnjährige Ballerina mit besonderen Bedürfnissen zeigte einem großen Publikum Aufnahmen von ihrem Auftritt

Ein Kater ohne ein Ohr und mit einem riesigen Herzen winkt den Besuchern des Tierheims zu, in der Hoffnung, ein neues Zuhause zu finden

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Von der zentralen Halle zweigen 400 Meter Tunnel in verschiedene Richtungen ab. Manuel hat alles Notwendige für das Leben bereitgestellt: Unterirdisch gibt es Schlafzimmer, einen Brunnen mit sauberem Wasser und Öffnungen, die zur Oberfläche für frische Luft führen.

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Der Bauer hat Strom und Abwasser installiert, jetzt ist der unterirdische Palast voll ausgestattet mit allem, was man braucht. Als die Nachbarn die Ergebnisse seiner Arbeit sahen, hörten sie auf zu scherzen. Manuel wird von der ganzen Stadt respektiert - nicht jeder wird einen so schwierigen Job machen können.

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Screenshot: YouTube / Posnavatel TV
Screenshot: YouTube / Posnavatel TV

Quelle: youtube.com, trendymen.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Bautrend: Japaner bauen ihre Häuser komplett aus Styropor

Leben in ständiger Kälte: Ein Italiener teilt seine Eindrücke vom Leben bei -55 Grad