Eine Gehirnblutung ermöglichte es Chen Li, ein Talent zu enthüllen, von dem sie nie wusste, dass es es gab.

Der Schlaganfall teilte Chen Lis Leben in vorher und nachher. Es geschah plötzlich und in der Form, die die schwerwiegendsten gesundheitlichen Folgen hat. Aufgrund einer Gehirnblutung versagte Chens gesamte rechte Körperseite.

Alles musste mit der linken, nicht dominanten Hand gemacht werden - Zähne putzen, kämmen, Löffel und Gabel halten. Und das verärgerte Chen sehr - ebenso wie die Tatsache, dass die Frau jetzt selten das Haus verließ und wenig tun konnte.

Eines Tages, Chen sehnte sich völlig nach den vier Wänden und nahm zum ersten Mal in ihrem Leben die Pinsel und Farben ihres Enkels in die Hand und versuchte, etwas zu zeichnen. Es stellte sich heraus, dass sie selbst mit ihrer linken Hand nicht schlecht darin war. Auf dem Bild tauchten Naturlandschaften auf, Bäume und Blumen wuchsen.

Chen hat nie in ihrem Leben gemalt, aber am selben Tag konnte sie ein vollständiges Bild erstellen.

Chen, die sich plötzlich verlor, fand einen neuen Sinn im Leben. Zunächst wurden Schlaganfälle nur schwer ausgeführt - schließlich dominierte die linke Hand bei aktiven Bewegungen nie. Aber allmählich beschleunigte sich die Arbeit.

Einen großen Beitrag zur Verbesserung von Chens Zustand leistete ein Pilotprogramm am Feinstein-Institut für medizinische Forschung in New York, an dem die Frau Ende 2018 teilnahm. Chen bekam einen Roboterarm, mit dem sie viel mehr Wiederholungen machen konnte, während sie Heilungsübungen machte.

Bis heute hat Chen Li über 500 fertige Gemälde produziert. Im Mai, dem National Stroke Awareness Month, schreibt die Künstlerin ein Stück pro Tag und veröffentlicht das Ergebnis in ihrer Facebook-Gruppe Stroke Of Hope.

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Ein Kater ohne ein Ohr und mit einem riesigen Herzen winkt den Besuchern des Tierheims zu, in der Hoffnung, ein neues Zuhause zu finden

Wollpalast: 92-jährige Frau hat 2 Jahre lang eine Kopie des Königspalastes gestrickt und teilte Aufnahmen ihrer Arbeit

Ein Waschbär besucht seit drei Jahren ständig das Haus der Frau, die ihn noch als Junge am Straßenrand gerettet hat

Mehr zeigen

Das neue Hobby hilft Chen auch dabei, ihr Gehirn zu trainieren, was für Schlaganfall-Überlebende unerlässlich ist. Eine Frau liest ständig Literatur über Farben, Kombinationen, Zeichentechniken und versucht, sich im gewählten Geschäft zu entwickeln.

Laut Chens Tochter Liana ist es erstaunlich, dass sie ihre Mutter bei der Arbeit sieht. "Ich habe ihre Farbe noch nie gesehen", erinnert sie sich. "Sie hat immer hart gearbeitet und sie hatte keine einzige freie Minute für ein Hobby." Der Schlaganfall gab Chen paradoxerweise die Gelegenheit, endlich das zu tun, was sie liebte, und ein Talent in sich zu entdecken, von dem sie nicht einmal wusste.

 

Quelle: goodhouse.ru, fasebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Lastwagenfahrer rettete ein zwei Monate altes unbekanntes Tier, das regungslos mitten in der Wüste lag

Ein älteres Paar stieß auf einen alten Brief, die 108 Jahre lang auf dem Meeresgrund lag