Die Leute nahmen eine ängstliche schwangere Katze auf der Straße auf - sie konnten nicht an der werdenden Mutter vorbei gehen, die auf der kalten Straße nach Nahrung suchte. Obwohl die Katze anfangs Angst vor allem hatte, war sie den freundlichen Menschen von ganzem Herzen dankbar.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die fürsorglichen Bewohner der kanadischen Stadt Montreal nahmen eine Katze auf der Straße auf - sie hatte einen abgerundeten Bauch, und es tat den Leuten leid. Sie brachten die Katze zum Tierheim der Chatons Orphelins, wo sie aufgenommen wurde.

Dort wurde für sie sofort eine Überbelichtung gefunden. Zuerst hatte die Katze Angst vor Menschen, merkte aber später, dass sie in Sicherheit war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Katze hieß Gisel. Einige Tage, nachdem sie für Überbelichtung geschickt worden war, begann sie zu gebären. Leider war es für Mama nicht einfach - sie musste an diesem Abend zu den Tierärzten gebracht werden.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Ärzte konnten nur ein Kätzchen retten. Sie konnten sich erst nach ein paar Tagen wieder vereinen, als Giselle sich erholte. Die Katze erkannte sofort ihr Baby und begann sich um es zu kümmern.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Fürsorgliche Mutter ließ ihr einziges Baby auf keine Minute. Giselle hatte keine Milch, deswegen sollten die Pfleger das Kätzchen stündlich mit einer Pipette füttern. Das Kind mit dem Spitznamen Pruno wuchs aktiv und gesund auf.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Kätzchen wurde erwachsen, aber Giselle kümmerte sich weiter um ihr Baby, leckte es oft und begleitete es überall hin. Sie brachte Pruno alle wichtigen Katzenangelegenheiten bei und das Kätzchen wurde von Tag zu Tag spielerischer und neugieriger.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau verließ ihren Freund, nachdem sie von seinem Job als Putzmann erfahren hatte. 10 Jahre später bereute sie, was sie getan hat

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Eine in den Schweizer Bergen verlaufene Katze konnte dank einer Gruppe von Bergsteigern sicher nach Hause kommen

Das Mädchen fand ein kleines Eichhörnchen und brachte es nach Hause: Nach einer Weile "dankte" das Baby ihr für die Rettung

Mehr zeigen

Jetzt ist Pruno drei Monate alt und sie haben bereits begonnen, nach Haltern für ihn und ihre Mutter zu suchen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicht langweilige Arbeit des Postboten: der Kater schützt sein Haus vor Quittungen, Rechnungen, Geldstrafen und anderen Unannehmlichkeiten

Die Krankheit zeigte ein Talent bei einer 60-jährigen Frau, von dem sie keine Ahnung hatte