Als die Frau am Fluss entlang ging, bemerkte sie plötzlich eine Eule, die im Wasser saß. Sie bemerkte sofort, dass etwas mit dem Vogel nicht stimmte und beschloss, ihr zu helfen.

Eine Amerikanerin namens Sandy Rosenblatt ging am Fluss entlang, als sie plötzlich etwas Ungewöhnliches bemerkte. Die kleine Eule saß mitten im Fluss - und mit dem armen Kerl stimmte eindeutig etwas nicht. Die Frau bemerkte ihren hängenden Kopf und beschloss zu helfen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Sandy ging ins Wasser, nahm ihre Jacke und bedeckte die Eule vorsichtig damit. Sie trug die Eule zum Ufer und versuchte sie aufzuwärmen. Das Baby reagierte in keiner Weise. "Vielleicht hatte das Baby Angst und war in einem Schockzustand. Sie war sehr ruhig", sagt die Frau.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Sie war neben der Eule, als sie alle Rettungszentren anrief. Sandy brachte sie zu den Tierärzten.

Das Rettungszentrum kümmerte sich um die verängstigte Eule, und innerhalb weniger Tage war sie bereit, wieder in die Wildnis zurückzukehren. Das Personal ließ sie zusammen mit einer anderen geretteten Eule in den Wald frei.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine in den Schweizer Bergen verlaufene Katze konnte dank einer Gruppe von Bergsteigern sicher nach Hause kommen

Ein Hund rettete ein winziges Reh aus dem Wasser: Das Baby war allein im See

Die neunzigjährige Japanerin arbeitet als Fitnesstrainerin und gibt jungen Menschen einen Vorsprung

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Mehr zeigen

Seit 16 Jahren fliegt der Storch jeden Frühling zu seiner Geliebten, die nicht fliegen kann

Der letzte wilde Papagei in Rio fliegt jeden Morgen in den örtlichen Zoo, um Zeit mit anderen Vögeln zu verbringen