1993 las Johan Habers seinen Kindern die Geschichte der Arche Noah vor, als er plötzlich eine verrückte Idee hatte - seine eigene Kopie der Arche zu bauen. Seine Frau lachte ihn nur aus und sagte, dass er es in seinem Leben niemals beenden würde.

Der Mangel an Vertrauen seitens seiner Frau konnte seine Begeisterung jedoch nicht auslöschen, und 2006 baute Johan die erste Version der Arche. Aber der Mann war mit dem Ergebnis unzufrieden, denn das Schiff, das er baute, war halb so groß wie in der Bibel. Deshalb beschloss der Mann, weiter zu gehen und eine exakte Kopie zu erstellen.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Johan hat sich 2008 mit Amateur-Tischlern zusammengetan, um eine lebensgroße Arche Noah zu bauen.

Die zweite Version der Arche wurde 2012 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Bau des biblischen Schiffes kostete Johan 1,6 Millionen Dollar.

„Wir sind keine professionellen Bauherren, daher sind viele Strukturen auf dem Schiff etwas schief“, gab Johan später zu.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Die Arche enthält Holzmodelle von Tieren, darunter: Gorilla, Elefant, Nashorn, Leopard usw.

Eine Nachbildung der Arche Noah war in Dordrecht, Niederlande, sehr beliebt, aber leider wurde die Arche wegen Johans Meinungsverschiedenheiten mit Stadtbeamten geschlossen.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Der Holländer baute das Schiff genau wie in der Bibel beschrieben.

Eine lebensgroße Nachbildung des biblischen Schiffes hat einen Stahlrahmen und wurde aus amerikanischer Zeder und Kiefer gebaut.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Das Mädchen fand ein kleines Eichhörnchen und brachte es nach Hause: Nach einer Weile "dankte" das Baby ihr für die Rettung

Seeleute fanden in der Arktis einen streunenden Hund: Das Haustier saß auf einem Eisberg mitten im Meer

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

Die Arche ist 23 Meter hoch, 29 Meter breit und 125 Meter lang.

Die Arche wiegt 2.500 Tonnen und kann mehr als 5.000 Menschen gleichzeitig aufnehmen.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Johan sagt, Israel sei sein bevorzugter Ort für die Arche.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

„Dies ist eine Nachbildung von Gottes Schiff, daher ist es sinnvoll, es in Gottes Land zu bringen“, sagte Johan.

Tatsächlich plante der Mann, das Schiff kurz nach Abschluss der Bauarbeiten nach Israel zu übersetzen, doch wegen der Waldbrände verschieb er die Reise.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Im Moment ist Johan auf der Suche nach Spenden der barmherzigen Samariter, deren Geld ihm helfen wird, das Schiff nach Israel zu übersetzen.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Da das Schiff keinen Motor hat, müssen mehrere Schlepper gemietet werden, um es nach Israel zu übersetzen, was schätzungsweise 1,3 Millionen US-Dollar kostet.

 

Quelle: lavender.land, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Den Ärzten gelang es, der tauben und blinden Katze Fähigkeit zu geben, wieder mit der Außenwelt zu kommunizieren

Die Katzenmutter dankte den Menschen von ganzem Herzen, die sie mit dem Baby von der kalten Straße abgehollt hatten