Eine Frau namens Tanya Woolston beschloss, in ihrem Garten eine kleine Laube zu bauen. Und dafür benutzte sie Holzpaletten.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Insgesamt benutzte die Frau acht dieser Paletten. Mit Hilfe einer Brechstange und einer Zange teilte sie sie in ihre Bestandteile. Durch Schleifen entfernte Frau Woolston Bauschutt.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Tanya ließ eine Palette zusammengebaut. Er wurde die Basis der zukünftigen Laube. Die Palette wurde auf den Boden gestellt und mit anderen Elementen verbunden. Dies kam ein einfacher rechteckiger Aufbau heraus.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Tanya bohrte Löcher hinein, durch die die Laternendrähte geführt wurden. Sie markierte auch die Teilbereiche auf dem Balken, an denen die Lampen anschließend aufgehängt wurden. Die Grundlage und der Rahmen lackierte sie im grau.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Nachdem die Farbe getrocknet war, befestigte Woolston die Laternen und stellte ein Bett in den Pavillon. Es war eine alte Matratze, die in einen hausgemachten wasserdichten Bezug eingelegt wurde. Kissenbezüge wurden aus dem gleichen Material genäht.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Tanya drapierte die Laube, was ihr einen wunderschönen Blick verlieh. Man kann nicht einmal glauben, dass dies die Arbeit einer normalen Frau ist. Es scheint, dass diese Laube aus einem Hochglanzmagazin stammt. Obwohl sie in der Tat in einem einfachen Garten ist.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Frau adoptiert neugeborene Babys: Sie entpuppen sich als Zwillinge

Die 64-jährige Madonna ohne Photoshop und Filter: Fans kommentieren das Verhalten des Superstars

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

U-Boot-Zug von Dubai nach Indien, der mit einer Geschwindigkeit von 1000 Stundenkilometern unter dem Meer fährt

Mehr zeigen

Das Paar kaufte fälschlicherweise ein verlassenes Haus anstatt einer Wohnung. Und nicht verloren. Das renovierte Haus hat sich im Preis verzehnfacht

Mike verkaufte alles und von dem Geld baute er 10 Jahre lang eine Yacht in der Garage

Dylan baute für seine Tochter eine "Geheimstraße" hinter einem Schrank auf