Ein Babygorilla namens Hasani wurde im Bristol Zoo in England geboren. Alle warteten lange auf das Erscheinen dieses Jungen, aber leider wollte seine leibliche Mutter Baby in keiner Weise erkennen.

Egal wie das Personal versuchte, ihre mütterlichen Gefühle zu wecken, sie wollte sich nicht um das Kind kümmern. Dann fanden die Mitarbeiter eine Lösung: sie stellten das Tierchen einem anderen weiblichen Gorilla vor und erwarteten überhaupt kein so wunderbares Ergebnis.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Zooarbeiter mussten Hasani unter ihre Obhut nehmen - sie kümmerten sich sieben Monate lang um ihn, fütterten ihn stundenweise und waren immer neben ihm. Nachdem er etwas stärker geworden war, versuchten sie ihn mit seiner Mutter wieder zu vereinen, aber dies war erfolglos. 

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Nach einer Woche Pause beschlossen die Ranger, Hasani einer anderen Gorillamutter, der 16-jährigen Kera, vorzustellen, um zu sehen, ob sie die Rolle einer Leihmutter übernehmen könnte. Und es hat funktioniert!

Diese Beiden fanden sofort Kontakt - Kera nahm das Baby schnell unter ihre Obhut. Sie wurde bereits Mutter, wurde aber nach der Geburt krank, so dass ihr Baby früh von ihr getrennt wurde.

Kera lebt seit vielen Jahren im Zoo und hat andere Gorillas gesehen, die sich um ihre Babys gekümmert haben. Vielleicht gab sie Hasani deshalb ihre Liebe. Sie fühlte sich endlich wie eine echte Mutter, und Hasani erfuhr, was die Liebe der Mutter bedeutet. Jetzt leben diese Beiden in derselben Voliere und verbringen die meiste Zeit zusammen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Sarah fand ein kleines Mädchen in einem leeren Haus auf einem schmutzigen Boden und rettete das Baby: 2 Jahre später teilte sie Aufnahmen des Kindes

Ein Mann baute in seinem Garten ein Minidorf für eine Maus und teilte Aufnahmen von Mäuses Leben in neuen komfortablen Häusern

Wollpalast: 92-jährige Frau hat 2 Jahre lang eine Kopie des Königspalastes gestrickt und teilte Aufnahmen ihrer Arbeit

Seeleute fanden in der Arktis einen streunenden Hund: Das Haustier saß auf einem Eisberg mitten im Meer

Mehr zeigen

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschen bauten ein Haus über dem Wasserfall, das mit der Zeit zu einem weltberühmten Museum wurde, in dem sich viele Touristen versammeln

Der Bauer fand im Wald ein kleines abgemagertes Bärenjunges, das keine Mutter mehr hatte, und brachte das Baby zu seiner Familie