Eine Studentin feierte die ganze Nacht ihren Abschluss und kehrte sehr müde nach Hause zurück. Als Mia Flynn am Morgen aufwachte, fand sie neben dem Bett einen Hund, der einem Wolf ähnelte.

Mia schrieb über die ungewöhnliche Situation in sozialen Medien. Ihr zufolge ging sie zu Hause sofort ins Bett und erinnerte sich überhaupt an keine Hunde.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

"Es war zumindest seltsam. Ich bin aufgewacht, und ein riesiger Hund, der wie ein Wolf aussieht, sieht mich an", schrieb die Studentin. Sie verstand immer noch nicht, woher der Hund kam, kochte sich Kaffee und überprüfte ihr Handy.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Antwort wurde gefunden: Das Mädchen sah, wie sie mit dem Hund die Straße entlang ging, und war erfreut zu sagen, dass sie einen neuen Freund gefunden hatte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Hund trug ein Halsband und Mia erkannte, dass der Hund Besitzer hatte. Sie kontaktierte die Besitzer und gab das Tier an seine wirklichen Besitzer zurück.

Quelle: youtube.com, trendymen.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund lief jeden Tag in den Wald, der Besitzer entdeckte, dass sein Haustier dort einen besten Freund gefunden hatte

Der Mann kehrte nach Hause zurück und sah, wie sehr sein Haustier ihn vermisste: Der Hund wartete auf dem Dach eines zweistöckigen Hauses auf ihn

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Spinnen in Australien sind dem Wasser entkommen und haben eine riesige "Stadt" aus dem Netz gesponnen

Jeden Morgen fanden die Eltern ihren Sohn schlafend auf dem Boden und stellten eine Kamera in seinem Zimmer auf, um den Grund dafür herauszufinden

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen