Als die Pandemie zum ersten Mal ausbrach, sah Rhonda Lee, eine in Jackson County, West Virginia, geborene Frau, in ihrer Heimatstadt große Not. Sie beschloss schnell, alles in ihre Hände zu nehmen, und begann für ihr eigenes Geld eine Speisekammer direkt aus ihrem Keller zu öffnen!

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Jede Woche nahm sie einen Teil ihres Gehalts und gab es aus, um anderen zu helfen.

Ihre schöne Tat der Freundlichkeit begann mit einer Freundin, die nach Essen hungerte. Rhonda erkannte, dass sie diese Lücke füllen konnte und wusste, dass sie unterstützt werden musste.

Auch nach ihrer Entlassung im Juni 2020 arbeitete Rhonda weiter und sparte genug Geld, um die Speisekammer bis heute zu erhalten!

Wegen einer Sturzflut im Jahr 1995 verlor sie alles, was sie besaß. Glücklicherweise unterstützte ihre Gemeinschaft sie in dieser schwierigen Zeit.

„Ich weiß, wie es ist, eines Tages aufzustehen, und alles ist weg und du fängst von vorne an“, erklärte Rhonda. „Sie haben mir geholfen, jetzt bin ich in der Lage, ich werde anderen helfen.“

Sie ist bereit und willens, jedem und jederzeit zu helfen. Man muss sich nur auf Facebook mit ihr verbinden und das Bedürfnis erklären. 

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen wollte ein Brautkleid nicht kaufen und strickte es 9 Monate lang mit eigenen Händen

Ein Mann baute in seinem Garten ein Minidorf für eine Maus und teilte Aufnahmen von Mäuses Leben in neuen komfortablen Häusern

Eine in den Schweizer Bergen verlaufene Katze konnte dank einer Gruppe von Bergsteigern sicher nach Hause kommen

Ein Hund rettete ein winziges Reh aus dem Wasser: Das Baby war allein im See

Mehr zeigen

 

Quelle: inspiremore.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach 23 Jahren langer Genesung konnte der Mann seine geliebte Frau wieder umarmen

Eine Frau stieß auf einen verängstigten Fuchs im Wald, der lautstark Menschen um Hilfe rief