Die Liebesgeschichte von Helen und Graham wiederholt genau die Handlung des Buches "The Diary of Memory". Die Eltern trennten die Schüler, da sie dachten, sie seien zu jung für eine ernsthafte Beziehung. Aber das Schicksal hat sie wieder zusammengebracht.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Helen Marshall und Graeme Richardson lernten sich noch in der Schule kennen und verliebten sich ineinander. Die ersten Gefühle erfassten Teenager, und nach neun Monaten Beziehung machte Graeme seiner Freundin einen Heiratsvorschlag. Der Typ arbeitete am Wochenende, um Geld für einen Diamantring zu verdienen.

Es war so teuer, dass Graemes bester Freund, als er von seinen Plänen erfuhr, beschloss, dass er verrückt wurde. Helen stimmte dem Vorschlag zu, aber die Eltern der Schulkinder stimmten ihrem Heiratswunsch nicht zu, da sie glaubten, sie seien dafür zu jung. Ein Jahr später verließ Graham das College. Die Liebenden versuchten sich zu schreiben, aber die Briefe erreichten sie nicht - sie wurden von ihren Eltern abgefangen. Graeme rief an, aber Helen war nicht zu Hause, sie war beschäftigt und sie wurde nicht zum Telefon eingeladen.

Die Beziehung wurde bald gescheitert. Helen hat geheiratet, Graeme hat geheiratet. Beide bekamen Kinder mit ihren Partnern – Helen hatte vier Kinder Mutter, Graeme hatte zwei. Das ehemalige Brautpaar sah sich nur kurz bei Schulveranstaltungen und kam nicht einmal aufeinander zu.

„Ich fuhr langsamer, als ich an Helen vorbeifuhr, um zu sehen, wie ihr Haar im Wind flatterte“, erinnert sich Graham. „Aber ich konnte nicht mit ihr sprechen und es war sehr ärgerlich.“

20 Jahre nach ihrer High-School-Romanze schrieb Helen Graeme plötzlich in sozialen Netzwerken, als sie, bereits selbst geschieden, erfuhr, dass auch die Ehe ihres ehemaligen Liebhabers zerbrochen war. Gefühle flammten mit neuer Kraft auf, und Graeme brachte endlich das zu Ende, was er in der Schule begonnen hatte - er heiratete seine Geliebte.

Den zweiten Heiratsvorschlag machte er während eines gemeinsamen Urlaubs in Kroatien. Graeme schrieb Liebesworte in den Sand und überreichte Helen auf ein Knien denselben Ring, den er ihr gab, als sie 15 Jahre alt war. Und sie sagte noch einmal: "Ja!"

Von den Gästen waren nur die Eltern der Braut, Marilyn und Clark, bei der bescheidenen Hochzeit anwesend. Das Brautpaar feierte seinen besonderen Tag mit Burgern und Champagner. Nach der Zeremonie zog das Paar auf die Farm der Familie Richardson, wo sie mit Kindern spielten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Die sechzehnjährige Ballerina mit besonderen Bedürfnissen zeigte einem großen Publikum Aufnahmen von ihrem Auftritt

Der Hund kommt immer auf den Jungen zu, steht auf seinen Hinterbeinen und umarmt ihn: Mama hat Aufnahmen ihrer Freundschaft geteilt

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

„Wir sind Hälften voneinander. Ich habe das Gefühl, endlich ein Zuhause gefunden zu haben. Ich bin an meiner Stelle“, sagt Helen. Laut Graeme ist ihre Hochzeit mit Helen der perfekte Abschluss ihrer Liebesgeschichte. Er konnte nicht einmal von ihr träumen, aber das Schicksal brachte sie wieder zusammen. „Freunde haben mich noch nie so glücklich gesehen. Es ist alles sie“, sagt Graeme.

 

Quelle: goodhouse.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein einsames rothaariges Kätzchens zitterte auf der kalten Straße und bat Passanten um Futter

In 30 Jahren grub ein Mann im Alleingang einen 15 Kilometer langen Fluss, der zur Rettung für das ganze Dorf wurde