Ein Mädchen namens Mary Key verliebte sich sofort in einen verwaisten Waschbären namens Boone. Ein besorgtes Mädchen brachte ihn zu den Tierärzten, nachdem ihr Hund dieses süße Baby vorsichtig zu ihr gebracht hatte.

Das kleine Junge war so jung, dass sich seine Augen nicht einmal öffneten. Mary begann sich um Boone zu kümmern, und als er größer und stärker wurde, bemerkte sie, dass er ein Problem hatte. "Bei Boone wurde eine seltene Erkrankung diagnostiziert, eine Gehirnhypoplasie, die ihm das Gehen sehr erschwert", sagte Mary.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Aufgrund einer Hirnhypoplasie kann er nicht gehen, da er seine Bewegungen nicht kontrollieren kann. Mary wusste, dass sie eine Art Rollstuhl finden musste, um ihm zu helfen, aber eine Suche im Internet zeigte ihr, dass diese Geräte sehr teuer sind.

Da hatte Mary eine geniale Idee! Sie wandte sich an eine nahegelegene Schule, um zu sehen, ob die Ingenieurstudenten einen Rollstuhl für Boone entwerfen könnten.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Der Ingenieurslehrer Russ Pike fand das eine tolle Idee! Durch dieses Projekt werden seine Studenten sehen, wie Ingenieurwissenschaften zur Entwicklung der Gesellschaft beitragen können.

Wie Mary waren die Schüler von Boone erstaunt. Sie wollten dem Tier sofort helfen! Es dauerte mehrere Monate regelmäßiger Besuche, aber am Ende gaben sie Boone seinen eigenen Prototypen des Rollstuhls.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Russ sagte, er und viele andere weinten, als sie Boones Gesichtsausdruck sahen, als er seinen neuen Rollstuhl benutzte. "Er ist total bezaubernd und unglaublich süß, und jetzt kann er sich alleine bewegen", sagte er.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Das Baby lebte die ganze Zeit im Reservat. Normalerweise versucht das Reservat, alle geretteten Tiere in die Wildnis zurückzubringen, aber Boones Behinderung bedeutet, dass er dies nicht tun kann. Jetzt, wo er mobil ist, erkundet er das gesamte Territorium!

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Das Mädchen fand ein kleines Eichhörnchen und brachte es nach Hause: Nach einer Weile "dankte" das Baby ihr für die Rettung

Im Amazonas-Dschungel ändern die Stammesmenschen jede 3 Jahre ihren Namen und versuchen, überhaupt nicht zu schlafen

Jeden Morgen fanden die Eltern ihren Sohn schlafend auf dem Boden und stellten eine Kamera in seinem Zimmer auf, um den Grund dafür herauszufinden

Mehr zeigen

Mary ist diesen Schülern und ihrem Lehrer sehr dankbar, dass sie Boone geholfen haben, sein bestes Leben zu führen! Jetzt können er und sein pelziger bester Freund endlos zusammen herumtollen.

Quelle: instagram.com, inspiremore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann traf im Wald ein winziges Elch-Baby, das auf ihn zukam und um Hilfe "bat"

Riesiges "Kaninchen": Ein seltenes Baby wurde in der Känguru-Familie geboren, Zoo-Arbeiter teilten Aufnahmen des Babys