Der Name dieser Amerikanerin wurde von der Polizei nicht bekannt gegeben. Dies ist nicht verwunderlich, denn die Lebensprüfungen, die sie durchgemacht hat, sind erschreckend.

Alles geschah im amerikanischen Bundesstaat Utah, wohin die 47-jährige Frau vor mehr als sechs Monaten ging. Sie wollte den Utah Canyon erkunden und einfach mal eine kleine Auszeit von der Zivilisation nehmen. Es hat länger gedauert, als sie erhofft hatte.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Sie wurde im November 2020 als vermisst gemeldet. Ihr persönliches Auto wurde in der Nähe des Spanish Fork Canyon, 64 Kilometer von Salt Lake City entfernt, verlassen gefunden. Der Sheriff und die örtliche Polizei durchsuchten das Gebiet lange. Sie hofften, zumindest einige Spuren der vermissten Frau zu finden, aber alles war vergebens.

Die vermisste Frau wurde zufällig gefunden. Eine Suchdrohne, die an diesen Orten flog, stürzte im Wald ab. Der Drohnenoperator und der Polizist holten das Gerät ab, als sie das Zelt sahen. Zuerst schien es verlassen, aber dort hatte die Frau sechs Monate gelebt.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Es stellte sich heraus, dass sie freiwillig ihr Auto verließ und sechs Monate ganz bewusst in den Bergen lebte und sich von Gräsern und Moos ernährte.

Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, um ihren psychischen Zustand untersuchen zu lassen. Die Behörden haben versprochen, ihren Parkplatz im Auge zu behalten, wenn sie dorthin zurückkehren will.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Obdachloser fand auf der Straße einen Scheck über 10.000 Dollar und gab ihn der Besitzerin zurück: Die Frau dankte ihm für seine Freundlichkeit

Ein Mann hat sein ganzes Leben lang Spielzeug von Fastfood gesammelt: Jetzt hat er 20.000 Exemplare in seinem Haus

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Amazonas-Dschungel ändern die Stammesmenschen jede 3 Jahre ihren Namen und versuchen, überhaupt nicht zu schlafen

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Anstatt eine Wohnung zu kaufen, hat der Mann 4 alte Container genommen und daraus ein gemütliches Zuhause gemacht und 6 Monate später Fotos geteilt

Der Fischer teilte Aufnahmen eines riesigen "Seekäfers", der in sein Boot kletterte

Mehr zeigen