Tierschützer erfuhren von einem Kater, der seit 4 Jahren in der Nähe eines verlassenen Hauses auf seine Halter wartete. Während dieser Zeit wurde der Kater von vielen Menschen gesehen, aber niemand beachtete ihn.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Der Kater wartete seit 4 Jahren in der Nähe des Hauses auf sie. Natürlich machte niemand den Versuch, für den Kater zurückzukehren. Die Familie, in der das Haustier lebte, zog einfach in eine andere Siedlung.

All die Jahre lebte der Kater auf der Straße und aß Essensreste und Müll. Dadurch blieb ein Knochen in seinem Zahn stecken, was der Grund dafür war, dass das Tier das Maul nicht mehr normal schließen konnte. Aus diesem Grund konnte das Tier weder essen noch trinken.

Dies wurde den Tierschützern bekannt. Sie kamen ins Dorf und nahmen den Kater mit. In der Klinik wurden dem armen Tier alle Zähne entfernt.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Als sich der Kater erholte, wurde er ins Dorf zurückgebracht, wo er für Überbelichtung übergeben wurde.

Zuerst versuchten sie, den Kater an das häusliche Leben neben Menschen zu gewöhnen. Er fing an, den Leuten wieder zu vertrauen. 

„Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal sein Foto sah. Er saß allein auf einem Baumstumpf. Ich erinnere mich, wie sie ihn erwischt haben, um zu helfen. Nachdem wir ihm Bücher vorgelesen haben, saß er in der Ecke, drehte uns den Rücken zu und drückte sein Misstrauen aus“, sagte einer der Tierschützer.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Drei Jahre sind seit dieser Zeit vergangen.  Der Kater ist vor kurzem verstorben, weil seine alten Krankheiten unheilbar waren. Und die Tierärzte konnten ihn nicht retten. Aber letzte Jahre lebte er in Wärme und Sicherheit.

 

Quelle: djuise.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau verließ ihren Freund, nachdem sie von seinem Job als Putzmann erfahren hatte. 10 Jahre später bereute sie, was sie getan hat

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Ein Hund rettete ein winziges Reh aus dem Wasser: Das Baby war allein im See

Im Amazonas-Dschungel ändern die Stammesmenschen jede 3 Jahre ihren Namen und versuchen, überhaupt nicht zu schlafen

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Giraffenbaby sah zum ersten Mal seinen Schatten und verwechselte es mit seinem Freund

Die Frau machte sich in der alten Scheune eine bequeme Unterkunft, um sich von ihrem Mann und ihren Kindern zurückzuziehen