Jessica pflegte den kleinen Steve, als er halb so groß war wie ihre Handfläche. Das freigelassene Eichhörnchen ist der Frau für ihre Freundlichkeit dankbar und besucht regelmäßig seinen Retter.

Der kleine Steve wog weniger als 40 Gramm, als Jessica ihn beim Spaziergang sah. Die Frau bemerkte einen rosa Fleck und erkannte nicht sofort, dass es sich um ein Eichhörnchen handelte.

Anscheinend ist das Baby während eines Sturms aus dem Nest gefallen oder ein Raubtier hat es davon herausgezogen, weil es einen Teil des Schwanzes nicht hatte. Jessica beschloss, das Tier aufzuziehen, nahm Steve mit nach Hause und fütterte ihn alle zwei Stunden.

Das arme Baby wurde stärker, mit Fell überwuchert und nahm an Gewicht zu. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit wuchs Steve zu einem gesunden und schönen Eichhörnchen heran, das bald lernte, auf Bäume zu klettern und sein eigenes Essen zu bekommen.

Jessica entließ das Tier in die Natur und Steve gesellte sich gern zu seinen Verwandten. Aber nach einer Weile bemerkte die Frau ihn wieder in ihrem Garten.

Steve fing an, seine Retterin regelmäßig zu besuchen und sich Leckereien zu gönnen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau verließ ihren Freund, nachdem sie von seinem Job als Putzmann erfahren hatte. 10 Jahre später bereute sie, was sie getan hat

Das Mädchen fand ein kleines Eichhörnchen und brachte es nach Hause: Nach einer Weile "dankte" das Baby ihr für die Rettung

Wollpalast: 92-jährige Frau hat 2 Jahre lang eine Kopie des Königspalastes gestrickt und teilte Aufnahmen ihrer Arbeit

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Mehr zeigen

Jess erkennt ein Eichhörnchen an seinem verkürzten Schwanz und ist sich immer sicher, dass mit dem Tier alles in Ordnung ist.

 

Quelle: facebook.com, youtube. com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein drei Meter langer Stachelrochen, der sich aus den Fischnetzen nicht befreien konnte, schwamm aus der Tiefe auf den Taucher zu und bat um Hilfe

Ältere Mutter zog ins Pflegeheim zu ihrem 80-jährigen Sohn um, um sich um ihn zu kümmern