Streunende Tiere sind angesichts Urgewalt oft hilflos. Wenn sich eine Person in einem Raum vor schlechtem Wetter verstecken kann, müssen obdachlose Katzen und Hunde irgendwo nach Erlösung suchen. Und manchmal erweisen sich diese Plätze als Fallen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Diese Geschichte fand in der Stadt Omsk, Sibirien statt. Hier gab es einmal einen heftigen Regenguss. Die Hundemutter versteckte ihre Welpen an einem sicheren Platz, wie es ihr schien. Sehr bald überflutete das Wasser jedoch den Unterschlupf. Mama konnte ihre Jungen nicht mehr alleine retten. Sie fing an zu bellen und Leute um Hilfe zu rufen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Mehrere Leute versuchten, die Welpen herauszuholen. Aber niemand wagte es, in das Abwasserrohr zu gelangen, in dem die Welpen weggespült wurden. Gerade zu dieser Zeit kamen junge Frau Olga und junger Mann Alexander vorbei. Sie sind Volontäre und seit mehreren Jahren in der Tierrettung tätig. Also schickte die Vorsehung sie zu Mama-Hund.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Der junge Mann stieg mehrmals in die Pfeife, um die Welpen zu holen. Um sie zu retten, musste Alexander kopfüber in schlammiges Wasser tauchen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Mutter leckte jeden der geretteten Jungen, fütterte und wärmte sie. Die Lebensretter nahmen die Hunde nach Hause und übergaben sie später seinen Freunden.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Olga wird gute Besitzer für die Welpen finden, wenn sie ein wenig größer werden.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Japanische und sibirische fliegende Eichhörnchen: eines der süßesten Tiere der Erde

Schildkröte mag keine schwarzen Schuhe: Familie teilt Aufnahmen vom Tier

U-Boot-Zug von Dubai nach Indien, der mit einer Geschwindigkeit von 1000 Stundenkilometern unter dem Meer fährt

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Mehr zeigen

Die Hundin wurde auf dem Feld gelassen und erlaubte den Menschen nicht, sich ihr zu nähern

Ein Sicherheitsmann schützte einen unbekannten Hund vor dem Regen, obwohl er selbst nass wurde