Die Besitzer entspannten sich mit ihrem Hund Wally am See, als etwas Ungewöhnliches passierte.

Während der Hund schwamm, sprang ihm ein unerwarteter Passagier auf den Rücken. Zuerst konnten die Besitzer nicht einmal verstehen, wer es war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein Hund namens Wally lebt mit seinen Besitzern in den USA und liebt es zu schwimmen. Der Golden Retriever verbringt gerne Zeit im Wasser und schwimmt in seiner Schwimmweste. Vor kurzem machten die Besitzer mit ihrem Haustier am See Urlaub und bemerkten etwas Seltsames.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Während Wally im See schwamm, bemerkte die Besitzerin des Hundes Lauren, dass jemand neben ihm zappelte. Dann sah sie, wie "etwas" auf Wallys Rücken sprang.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Es stellte sich heraus, dass es ein Murmeltier war. Überraschenderweise schenkte ihm der Hund nicht viel Aufmerksamkeit: "Mein Mann und ich waren schockiert. Wir sahen zu, wie Wally das Murmeltier nur ansah und weiter ans Ufer schwamm", sagt die Besitzerin.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Der Hund schwamm mit einem Murmeltier auf dem Rücken, und in Ufernähe sprang das Tier davon. "Sie sahen einander an, als wollten sie sich verabschieden. Dann rannte das dankbare Murmeltier in den Wald, und Wally schwamm weiter", fügte die Besitzerin hinzu.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen haben ein 8 Quadratmeter großes Wohnmobil gebaut, wo man alles unterbringen kann, was man zum Leben braucht

Schneebedeckte Sommererholungsorte: Brasilien erlebt erstmals seit 30 Jahren extreme Kälte

Freiwillige retteten einen streunenden Hund, der vor Erschöpfung nicht fressen konnte: Das Haustier wurde auf einem speziellen Stuhl gefüttert

Seit seiner Geburt erobere das Mädchen das Internet mit seinem Puppenaussehen

Mehr zeigen

Murmeltiere sind normalerweise schüchtern, aber Wally hatte etwas, das dieses Tier beruhigte. Wie die Besitzer sagten, ist Wally ein sehr freundlicher Hund, der sich um alle Tiere kümmert. Vielleicht fühlte sich das Murmeltier einfach vor ihm sicher und vertraute ihm.

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Kleiner Beschützer: Ein 5 Monate alter Welpe lässt das Baby nicht die Treppe hochsteigen

Der Hund schwamm 11 Stunden ans Ufer, um seinen Besitzer zu retten, dessen Boot kenterte