Ein paar zukünftige Eltern beschlossen, mit ihren Pferden eine "schwangere" Fotosession auf dem Bauernhof zu veranstalten. Das Paar hatte jedoch nicht erwartet, dass sich eines seiner Pferde plötzlich dazu entschließen würde, sich zu fotografieren. Aber was für eine Erinnerung fürs Leben!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Amerikaner Amanda und Phil beschlossen, das glückliche Ereignis in ihrem Leben, die bevorstehende Geburt eines Kindes, bei einem Fotoshooting festzuhalten. Sie haben die Fotografin Kristen Zaffiro gebeten, sie mit den Pferden auf ihrer Farm zu fotografieren, weil sie auch Teil der Familie sind.

Screenshot: YouTube / Scripps National News
Screenshot: YouTube / Scripps National News

Sie hatten jedoch nicht erwartet, dass eines der Pferde plötzlich in den Rahmen passen und sich dazu entschließen würde, sich vor der Kamera zu kräuseln. Es war ein junges Pferd namens Buckshot. Anstatt im Hintergrund leise Gras zu essen, näherte er sich dem Paar und begann zu "posieren".

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Ergebnis sind urkomische Aufnahmen. „Je mehr ich gelacht habe, desto mehr hat das Pferd gelacht. Wir konnten einfach nicht aufhören“, sagt der Fotograf.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Den werdenden Eltern gefielen die Fotos, sie lachten herzlich darüber, ebenso der Fotograf. Das sind Erinnerungen fürs Leben, denn so eine "schwangere" Fotosession hat noch nie jemand gehabt!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein kleiner Hund hat sich im Urlaub seiner Familie verlaufen: Die Besitzer waren 10 Monate auf der Suche nach ihrem Haustier

Der adoptierte Junge kümmert sich um ältere Haustiere aus dem Tierheim, die schon lange nach ihrer Familie suchen

Gute Taten retten Leben: Zwei Hunde saßen in einer Abwassergrube, bis ein Passant an ihnen vorbeiging

Der kleine Chihuahua hat einen Weg gefunden, dem adoptierten Jungen zu helfen, seine Angst vor Hunden zu überwinden

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Ein Bär kletterte hoch auf den Strommast und wartete lange auf die Hilfe der Menschen